Event: Mehr als schöner Schein

Veranstaltungen gehören zum Stiftungsalltag. Sie sind als Instrument der Zweckverwirklichung, aber auch im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit oder im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb unverzichtbar. Trotz oder gerade wegen der unzähligen Möglichkeiten der digitalen Kommunikation bieten sie die Möglichkeit zu direkten Begegnungen und persönlichem Austausch. Dabei konsumieren Gäste nicht nur, sondern sie gestalten die Veranstaltungen aktiv mit, so die Beobachtung von Hans-Conrad Walter, Geschäftsführer von Causales – Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH, im Interview mit Stiftung&Sponsoring.

Bei der Vielzahl und all den unterschiedlichen Formaten stellt sich allerdings die Frage, warum die eine Veranstaltung in Erinnerung bleibt und eine andere wiederum schnell in Vergessenheit gerät. Welche Events erzielen eine nachhaltige Wirkung und wann sind sie nur schöner Schein – so wie der Titel der Ausgabe suggeriert?

Die Roten Seiten wiederum beleuchten aktuelle stiftungs-, erbrecht- und steuerrechtliche Regelungen bei der Errichtung einer Stiftung von Todes wegen.




Online-Ausgabe Stiftung&Sponsoring