Ausgabe 2/2015

Was geht über Grenzen? Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Der Dritte Sektor entwickelt sich dynamisch – nicht nur in Deutschland und Europa. In China etwa hat er stark an Bedeutung
gewonnen. Trotz großer Unterschiede und Herausforderungen gibt es Möglichkeiten zu Austausch und Kooperation. Darum dreht sich der Schwerpunkt dieses Hefts.

Weitere Beiträge widmen sich dem Kommunikationsverhalten US-amerikanischer und deutscher Stiftungen sowie der Entwicklung von Stiftungsstrategien im Ländervergleich. Ein Blick ins Nachbarland Polen zeigt die Arbeit einer Bürgerstiftung zum Betrieb einer Begegnungsstätte innerhalb eines internationalen Netzwerks.


Akteure & Konzepte

Was meint …?
Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung Berlin
Deutsche Anleger sollten auch über Ländergrenzen hinweg schauen

Lennart Bolliger
Vom Wirtschafts- zum Philanthropie-Wunder? Chinas sich hoffnungsvoll entwickelnde Stiftungslandschaft

Kristin Shi-Kupfer / Kerstin Lohse-Friedrich
Härtere Zeiten, kreativere Zeiten? Neue Dynamiken des zivilgesellschaftlichen Engagements in China

Wirksam fördern: Kontrollwahn oder lange Leine?

Agnieszka von Zanthier
Klare Regeln und Vertrauen. Eine Bürgerstiftung mit transnationalem Förderauftrag


Kommunikation & Sponsoring

Franziska Oehmer / Otfried Jarren
Schweigen ist Silber, Reden ist Gold. Studie zur Stiftungskommunikation in Deutschland und den USA

Heike Breidbach
Spenderreisen erfolgreich gestalten. Organisatorische Hinweise zu Reisen ins Projektgebiet

Eva Hieninger
Weil keiner bei Google die Seite 2 klickt. Suchmaschinenoptimierung für Nonprofit-Organisationen


Organisation & Finanzen

Wilhelm Krull / Bernhard Lorentz
Organizations, formerly known as foundations. Strategische Philanthropie in transatlantischer Perspektive

Roland Bender / Julia Portmann / Roland Zeides
Essay: Qualität in der Ausbildung. Zusammenhänge vermitteln – Abhängigkeiten erkennen – Spielräume gestalten

Frank Wettlauffer
Vorsicht Zitronen! Wie Stiftungen vermeiden, dass Anlagen sauer aufstoßen

Oliver Borgis
Essay: Kapitales Risiko Rentenanlage. Eine ewige Anlage kann es sich nicht mehr leisten, einseitig die heutigen Risiken von Anleihen einzugehen

Luzius Neubert / Samuel Müller
Anlegen in Fremd- oder Heimwährung? Wie Stiftungen mit Devisenkursrisiken umgehen können

Ein Weckruf: Grenzen überschreiten – Steueramnestie und Gemeinnützigkeit


Recht & Steuern

André Spak
Politisch und (trotzdem) gemeinnützig? Wie sich steuerbegünstigte Körperschaften politisch engagieren können

Tanja Schienke-Ohletz
Stiftungsfusionen. Zivil- und steuerrechtliche Implikationen

Philanthropicus: Spatzenkanone

Evelin Manteuffel
Gemeinnützigkeitsrecht für Anfänger

Evelin Manteuffel
Aktuelle Gerichtsentscheidungen und Verwaltungsanweisungen


Bücher & Aufsätze

Christoph Mecking
Was geht über Grenzen? Gemeinsamkeiten und Unterschiede


Service & Aktuelles

Nachrichten & Vermischtes

Personen & Veränderungen

Preise & Auszeichnungen

Termine & Veranstaltungen


Rote Seiten

Gabriele Ritter / Katharina Marx
Europa und Nonprofits. (K)eine beherrschbare Rechtsmaterie?