AUSGABE 2/2014

Deep Impact – Chancen und Risiken in der Vermögensanlage

Kaum ein Ereignis hat in jüngerer Zeit derart tiefe und nachhaltige Auswirkungen auf das Anlage- und Förderverhalten von Stiftungen ausgelöst wie der Ausbruch der globalen Finanzkrise 2007. Die daraufhin eingeleitete Niedrigzinspolitik hat zu einem erheblichen Dilemma für viele Stiftungen geführt. Da ein Ende kaum abzuschätzen ist, sehen sich Stiftungen auch weiterhin zu einem Umdenken in der Anlagepolitik, insbesondere zu mehr Risikobereitschaft veranlasst.

Neben rein gewinnorientierten Zielen rücken zunehmend auch werteorientierte Anlageoptionen ins Blickfeld. Mit Investitionen etwa in regenerative Energien oder Infrastruktur wollen Stiftungen zugleich zur Lösung gesellschaftlicher Anliegen beitragen. Die beiden Ziele lassen sich bei Beachtung der spezifischen Risiken und Chancen dieser insgesamt noch relativ „jungen“ Investmentformen durchaus kombinieren.


Akteure & Konzepte

Was meint …?
Muhammad Yunus, Friedensnobelpreisträger und Sozialunternehmer
Ein Charity-Dollar hat nur ein Leben, ein Social Business-Dollar viele


Kommunikation & Sponsoring

Stefan Nährlich
USP gesucht … Bürgerstiftungen auf dem Weg zur strategischen Positionierung

Barbara Roth
Was treibt dich an? Beiträge der Motivationspsychologie für die Weiterentwicklung von Stiftungsarbeit


Organisation & Finanzen

Jens Güldner
Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten. Damit “Alternative Investments” nicht zur (Rendite-) Falle werden

Jan Amrit Poser
Sustainable Alpha, sustainable Beta. Neues Denken in der Finanzanalyse und nachhaltigen Vermögensanlage von Stiftungen

Ein Weckruf
Quo vadis, Stifterin – quo vadis, Stifter? Wird am deutschen Stiftungswesen unser Land genesen?

Karin Kohler / Jan Gengel
Gestaltungsoptionen für die Vermögensanlage. Die Umschichtungsrücklage als strategisches Steuerungsinstrument


Recht & Steuern

Harald Spiegel
Die Umschichtungsrücklage. Ihr Wandel im Steuer-, Stiftungs- und Bilanzrecht

Berthold Theuffel-Werhahn
Die Ewigkeitsperspektive. Vermögensverwaltung als fortwährende Gratwanderung zwischen Skylla und Charybdis

Rainer Hüttemann
Die Änderung des Anwendungserlasses zur Gemeinnützigkeit. BMF-Schreiben vom 31.1.2014

Henning Otto
Beeinträchtigen Quellensteuern eine europaweit ausgerichtete Vermögensanlage? Erfahrungen mit Erstattungsanträgen bei der VolkswagenStiftung

Philanthropicus
Telegraph

Elementaria: Grundlagen der Stiftungspraxis
Haftung von Stiftungsorganen

Wirksam fördern
Soziale Startups fördern oder nicht?

Peter Krause
Wenn bereits das Stiftungsgeschäft misslingt. Die Gefahr der Nichtigkeit einer Gründung am Beispiel katholischer Stiftungen

Evelin Manteuffel
Aktuelle Gerichtsentscheidungen und Verwaltungsanweisungen


Bücher & Aufsätze

Christoph Mecking
Im Fluss – Neues zum Recht der gemeinnützigen Organisationen


Service & Aktuelles

Nachrichten & Vermischtes

Personen & Veränderungen

Preise & Auszeichnungen

Termine & Veranstaltungen


Rote Seiten

Gert Klöttschen / Jochen Johannes Muth / Katharina Krumpen / Volkmar Heun
Stiftung und Umsatzsteuer (Teil II): Gestaltungsoptionen zum Vorsteuerabzug