Organisation & Finanzen

Literaturtipps

Wirtschaft braucht Anstand. Der Unternehmer Wolfgang Grupp

Lindner, Erik: Wirtschaft braucht Anstand. Der Unternehmer Wolfgang Grupp. Hamburg (Hoffmann und Campe) 2010 (239 S.) 20 € (ISBN 978-3-455-50160-5)

In den durch Maßlosigkeit und Missmanagement hervorgerufenen Krisenzeiten wünschen sich viele wieder das Vorbild des ehrbaren Kaufmanns [vgl. S&S RS 3/2009]. Insofern passt die Biographie über den schwäbischen Textilienunternehmer Wolfgang Grupp, bekannt etwa durch Talkshows oder den Fernsehspot mit dem „Trigema-Schimpansen“, in die aktuelle Debatte. Verfasst hat sie Erik Lindner, Geschäftsführer der Friede Springer Stiftung, bekannt durch sein Buch über die Reemtsmas [S&S 6/2007, S. 45 f.]. Entstanden ist ein sicher nicht als „kontrovers“ (Covertext) zu bezeichnendes Porträt über einen Unternehmer zwischen Größenwahn und Wohltätigkeit, recht unterhaltsam zu lesen und durch einige Fotos der Unternehmerfamilie veranschaulicht. Grupp, der ausschließlich in Deutschland produzieren lässt, verdankt seinen Erfolg kontinuierlicher Produktion, kundenorientierter Schnelligkeit, hoher Qualitätsanforderungen, schlanker Verwaltungsstrukturen, Mitarbeiterbindung oder innerbetrieblicher Flexibilität. Renditeorientierung ist ihm wichtig und ist für ihn die Grundlage seiner sozialen Ausrichtung.

Zur Übersicht "Organisation & Finanzen // Literaturtipps"