Organisation & Finanzen

Literaturtipps

Wegweiser durch die Landschaft der wissenschaftsfördernden Stiftungen

Was fördern Stiftungen – und was erwarten sie von Partnern aus der Wissenschaft? Wie stellen sich Stiftungen eine ideale Kooperation vor? Der vom Bundesverband Deutscher Stiftungen herausgegebene Praxisratgeber soll dazu beitragen, die Zusammenarbeit für beide Seiten effektiver zu gestalten.

Stiftungen haben Ansprüche und Erwartungen an ihre Kooperationspartner. Fördersuchenden aus der Wissenschaft ist das nicht immer bewusst. Nicht selten haben sie falsche Vorstellungen von den Möglichkeiten, aber auch von den Zielen der Stiftungen. Mit der Neuerscheinung “Private Stiftungen als Partner der Wissenschaft. Ein Ratgeber für die Praxis” will der Bundesverband den Dialog zwischen Wissenschaft und Stiftungen stärken.

Die Publikation wurde gefördert von Gerda Henkel Stiftung, Stiftung Mercator, Fritz Thyssen Stiftung, VolkswagenStiftung und ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius. Konzeption und Redaktion lagen in den Händen der Wissenschaftsjournalistinnen Angelika Fritsche und Veronika Renkes.

Aus dem Inhalt:

  • Stiftungswesen: Überblick über die Landschaft deutscher Wissenschaftsstiftungen mit Einblick in Selbstverständnis, Ziele und Zukunftsperspektiven
  • Kooperationsprojekte: Beispiele für gelungene Kooperationen von privaten Stiftungen und Wissenschaftseinrichtungen
  • Stiftungsprofile: Kurzporträts von 25 wissenschaftsfördernden Stiftungen
  • Praxiswissen: Praxisorientierte Hinweise von Stiftungsexperten für Wissenschaftsakteure

Das Buch richtet sich an Mitarbeiter in Hochschulen und Forschungseinrichtungen, die für die Einwerbung von Drittmitteln und Kooperationen mit externen Partnern zuständig sind, an Hochschullehrer, die innovative Projekte in Forschung und Lehre initiieren wollen, und an Mitarbeiter in Wissenschaftsstiftungen.

(28.5.2013 | Quelle: Bundesverband Deutscher Stiftungen)


Bibliographische Angaben:
Bundesverband Deutscher Stiftungen (Hg.):
Private Stiftungen als Partner der Wissenschaft. Ein Ratgeber für die Praxis
Berlin 2013, 248 Seiten. 12,90 € bzw. als E-Book 9,99 €
ISBN 978-3-941368-36-1
eISBN 978-3-941368-35-4 (epub)

Mehr Info auf der Website des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

Zur Übersicht "Organisation & Finanzen // Literaturtipps"