Vermögen & Finanzen

Literaturtipps

Ratgeber des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

Bundesverband Deutscher Stiftungen: StiftungsReport 2011/12. Auftrag Nachhaltigkeit: Wie Stiftungen das Klima schützen. Berlin (Eigenverlag) 2011 (134 S.) 12,90 € (ISBN 978-3- 941368-21-7)

Küstermann, Burkhard / Hoffmann-Steudner, Hedda: Stiften und spenden. Treuhandstiftung, Stiftungsfonds & Co. – Gestaltungsmöglichkeiten zur finanziellen Förderung gemeinnütziger Organisationen (StiftungsRatgeber 2) Berlin (Bundesverband Deutscher Stiftungen) 2011 (170 S.) 19,80 € (ISBN 978-3-941368-14-9)

Mehrere Neuerscheinungen sind wieder beim Bundesverband Deutscher Stiftungen erhältlich. Der jährlich erscheinende StiftungsReport [vgl. zuletzt S&S 2/2011, S. 56] beschäftigt sich diesmal im Wesentlichen mit Klimawandel und Nachhaltigkeit. Es wird gezeigt, wie Stiftungen in dem Bereich Aufklärungsarbeit (S. 18-43) leisten, neue Forschungsansätze und innovative Projekte fördern (S. 44-63) oder pragmatische Lösungsansätze verfolgen (S. 64-97) und sich damit – wie auch in Stiftung&Sponsoring gefordert [S&S 2/2010, S. 18 f.] – dieser existenziellen Herausforderung stellen. Angesichts der Schwierigkeiten der Politik kommt insbesondere der Zivilgesellschaft eine grundlegende Rolle zu, um die notwendigen Entwicklungen vorantreiben. Der Band enthält Best-Practice-Beispiele, die als Handlungsanregung dienen, „Empfehlungen für Stiftungen zum Klimaschutz“, eine Umfrage unter Stiftungen zum Umwelt- und Klimaschutz, etliche Grafiken und Übersichten sowie Experteninterviews. Lutz Spandau [vgl.S&S 2/2011, S. 38 f.] formuliert hier treffend: „Die entscheidende Frage ist, wie wir dazu beitragen können, mit Weniger besser zu leben.“

Der zweite StiftungsRatgeber widmet sich in Ergänzung zum ersten Band [vgl. S&S 6/2008, S. 44], der sich mit der Gründung der klassischen selbstständigen Stiftung bürgerlichen Rechts befasst, mit alternativen, nicht rechtsfähigen Förderungsmöglichkeiten gemeinnütziger Zwecke, die immer populärer werden. Küstermann und Hoffmann-Steudner, die sich mit ihren Erläuterungen in erster Linie an Stifter, Treuhänder und Fundraiser richten, schildern zunächst die Grundsätze des Spendenrechts (S. 13-29) und stellen Treuhandstiftung (S. 30-78), den Stiftungsfonds (S. 79-90) und das Stiftungsdarlehen (S. 91-98) ausführlich dar. Praxistipps, Formulierungsbeispiele und Checklisten sind dabei laufend eingestreut. Der umfassende Anhang (S. 99-168) bietet dem Leser zahlreiche hilfreiche Mustertexte und einschlägige Gesetzestextauszüge. Ein empfehlenswerter übersichtlicher und praxisnaher Ratgeber.

Zur Übersicht "Vermögen & Finanzen // Literaturtipps"