Organisation & Finanzen

Literaturtipps

Jahrbuch Recht und Ökonomik des Dritten Sektors

Das von Schmidt-Trenz und Stober herausgegebene Jahrbuch versteht sich als interdisziplinäres Forum für Ökonomen, Juristen, Soziologen, Verwaltungs- und Politikwissenschafter, die sich mit rechtlichen und ökonomischen Fragestellung des Dritten Sektors befassen und dabei die internationale Perspektive einbeziehen.

Nicht nur für Unternehmen sondern auch für die Organisationen des Dritten Sektors verändern sich die Rahmenbedingungen und Anforderungen in bisher nicht gekannter Weise. Dies wird zunehmend in Wissenschaft und Praxis reflektiert.

Das Jahrbuch 2005/2006 diskutiert anhand unterschiedlicher theoretischer und methodologischer Perspektiven die aktuellen Rollen (S. 13-164) und zukünftigen Perspektiven (S. 241-301) von Nonprofit-Organisationen in der Gesellschaft sowie ihre Legitimation (S. 167-238) zwischen Markt- und Staatsversagen.

Der zweite Band zeigt Vor- und Nachteile unterschiedlicher Wirtschaftkammermodelle und ihre Übertragbarkeit auf Deutschland auf. Mit Überlegungen zur Corporate Governance von NPOs beschäftigt sich der dritte Band. Es werden sowohl externe Regeln als auch interne Verpflichtungen guter Führung und Kontrolle betrachtet.

Im aktuellen Jahrbuch stehen die wesentlichen Herausforderungen in der Compliance im Mittelpunkt, dem regelkonformen Verhalten von Organisationen in Bezug auf „Recht und Gesetz“, aber auch organisationsinterne sowie gesellschaftliche Normen und Werte. Neben der Darstellung eher grundlegender Aspekte werden anhand praktischer Erfahrungen Hinweise zum Umgang mit Compliance und Transparenz in ausgewählten Bereichen des Dritten Sektors gegeben. So widmet sich Sprengel [S&S 1/2008, S. 12] der Problematik speziell in Stiftungen (S. 73-101).

Die Reihe ist indes nicht nur für Wissenschaftler von Interesse. Auch leitende Mitarbeiter von Nonprofits, die ihr praktisches Tun ebenso theoretisch durchdringen wollen, sind angesprochen. Dabei erlauben die stets interdisziplinären Zugänge dem Leser eine umfassende Beschäftigung mit relevanten Nonprofit-spezifischen Themen. Die den einzelnen Beiträgen vorangestellten Zusammenfassungen erleichtern den Zugang, die ausführlichen Literaturangaben die Vertiefung.


Bibliographische Angaben
Schmidt-Trenz, Hans-Jörg / Stober, Rolf (Hrsg.):
Jahrbuch Recht und Ökonomik des Dritten Sektors 2005 / 2006 (RÖDS). Der Dritte Sektor im 21. Jahrhundert — Auslauf- oder Zukunftsmodell? Baden-Baden (Nomos) 2006
(316 S.) 64 €
ISBN 978-3-8329-2180-X

Schmidt-Trenz, Hans-Jörg / Stober, Rolf (Hrsg.):
Jahrbuch Recht und Ökonomik des Dritten Sektors 2007 / 2008 (RÖDS). Brauchen wir eine Wirtschaftskammer? Baden-Baden (Nomos) 2008
(281 S.) 59 €
ISBN 978-3-8329-3901-4

Schmidt-Trenz, Hans-Jörg / Stober, Rolf (Hrsg.):
Jahrbuch Recht und Ökonomik des Dritten Sektors 2009 / 2010 (RÖDS). Welche Aufsicht braucht der Dritte Sektor? Baden-Baden (Nomos) 2006
(311 S.) 64 €
ISBN 978-3-8329-5564-9

Schmidt-Trenz, Hans-Jörg / Stober, Rolf (Hrsg.):
Jahrbuch Recht und Ökonomik des Dritten Sektors 2011 / 2012 (RÖDS). Compliance im Dritten Sektor. Baden-Baden (Nomos) 2012
(235 S.) 54 €
ISBN 978-3-8329-7717-7

Zur Übersicht "Organisation & Finanzen // Literaturtipps"