Vermögen & Finanzen

Artikel

Verantwortung, gute Unternehmensführung und Stiftung

von Hubertus Wolf, Spraitbach

In einer Zeit globaler Krisen, sozialer Spannungen und zerstörerischer Verwerfungen ist Existenzsicherung die primäre und herausragende Sorge in der Führung von Unternehmen. Wir diskutieren Verantwortung und Nachhaltigkeit. Immer mehr, gerade große Unternehmen, erkennen die Dringlichkeit, formulieren Selbstverpflichtungen und suchen nach Lösungen.

Doch im Kern der Sache geht es um gute Unternehmensführung: Die Integration von Ökonomie, Teilhabe, sozialer Akzeptanz und Ökologie. Robuste, auf Dauer, speziell über Generationen hinaus erfolgreiche Unternehmen zeichnet aus, dass sie bestimmte Zukunftskompetenzen besser und ausgewogener beherrschen als andere. Als Vorbilder für gute Unternehmensführung werden sie weithin bewundert. Wenn die einen dieses schaffen, andere weniger oder nicht, müssen die entscheidenden Erfolgsvariablen in den Unternehmen selbst gesucht werden. Es geht darum, die hier schlummernden Kräfte, allen voran im Management zu erkennen, herauszufordern und zu fördern. Eine Stiftung kann den Weg zum Leuchtturm-Unternehmen beschleunigen.

Zum Artikel von Hubertus Wolf

Institut für Zukunftsmanagement

Zur Übersicht "Vermögen & Finanzen // Artikel"