Organisation & Finanzen

Artikel

Pionier und Trendsetter. 20 Jahre Institut für Stiftungsberatung

Von Michael Göring, Hamburg

Im Januar 1979 wurde Dr. Hans-Dieter Weger als Geschäftsführer erster Mitarbeiter der Bertelsmann Stiftung; der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler hatte sich auf die ausgeschriebene Stelle für ein „im Aufbau befindliches wirtschaftswissenschaftliches Institut“ beworben. In den folgenden Jahren entwickelte er sie zu einer der bekanntesten operativ tätigen Stiftungen in Deutschland. Gleichzeitig stellt er fest, wie schwer sich viele gemeinnützige Organisationen taten, professionell zu arbeiten. Er sah erheblichen Beratungsbedarf. Folgerichtig gründete er nach seinem Ausscheiden aus der Bertelsmann Stiftung im Oktober 1990 mit seiner Frau, Rechtsanwältin Magda Weger, das unabhängige Institut für Stiftungsberatung. Nach Wegers frühem Tod 2004 trat Rechtsanwalt Dr. Christoph Mecking, der zuvor als Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen tätig war, als Gesellschafter in das Institut ein und verstärkte es um seine vielfältigen Erfahrungen bei der Modernisierung des Stiftungswesens.

Zum Artikel, erschienen in Stiftung&Sponsoring 5/2010

Institut für Stiftungsberatung

Zur Übersicht "Organisation & Finanzen // Artikel"