Organisation & Finanzen

Artikel

Im Hebeleffekt der Beschaffung liegt der Gewinn - Einsparpotenziale im Auftragswesen

Im Auftragswesen werden grundsätzlich vier Aufgabengruppen unterschieden:

1. Strategische Aufgaben, z.B. Lieferantenmanagement, EK-Kooperationen, …
2. Operative Aufgaben, z.B. Marktanalysen, Preisvergleiche, …
3. Dispositive Aufgaben, z.B. Lieferabrufe, Terminverfolgung, …
4. Verwaltende Aufgaben, z.B. Rechnungsprüfung, Reklamation, …

Gerade im Bereich der ersten beiden Aufgabengruppen kann die Beschaffung Kostengestalter und Erfolgsfaktor sein. In diesem Rahmen werden die Methoden eines strategischen und operativen NPO-Beschaffungswesens wirksam.

Liste zu den Methoden strategischer und operativer Beschaffung von NPO

Mit diesen Beispielen soll gezeigt werden, wie vielfältig die Möglichkeiten sind, in der NPO-Beschaffung monetäre Erfolge zu erzielen. Dabei kommt es für die Beschaffung besonders darauf an, ihren Mehrwert auch entsprechend zu dokumentieren.
Mehr zu diesem Thema finden Sie in dem ausführlichen Artikel von Patrick Da-Cruz, Philipp Schwegel und Christian Spitschka in der aktuellen Ausgabe 4/2011 von Stiftung&Sponsoring.
(15/08/11; Quelle: Patrick Da-Cruz, Philipp Schwegel und Christian Spitschka)

Zur Übersicht "Organisation & Finanzen // Artikel"