Akteure & Konzepte

Stiftungsporträts

Zehn Jahre Stifter für Stifter

Die Stiftung Stifter für Stifter – eine gemeinnützige und rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts – engagiert sich seit einem Jahrzehnt für eine Kultur des Stiftens. Im Dezember 2003 wurde sie gegründet, um den Stiftungsgedanken in der Gesellschaft zu fördern.

Die Stiftung wird überwiegend von Menschen getragen, die sich bereits selbst als Stifter engagieren. Unter der Maxime “Stifter wissen am besten, was Stifter brauchen” entwickeln sie gemeinsam Angebote, die sie auf ihrem Weg als Stifter gerne gehabt hätten.

An erster Stelle stehen Orientierungshilfen: Stifter für Stifter beantwortet praxisnah und kostenlos grundlegende Fragen rund um das Stiften. Wegweiser für Stifter geben einen Überblick über Organisationen, die Stiftern bei der Gründung und Verwaltung ihrer Stiftung helfen. Ein E-Mail-Newsletter informiert regelmäßig mit aktuellen Meldungen, Hintergrundberichten und Terminen. Das Angebot richtet sich insbesondere an kleine Stiftungen. Einen ähnlichen Zweck erfüllen die verschiedenen Veranstaltungsformate: Bei Kaminabenden, Stiftertreffen oder Stifterreisen werden Erfahrungen ausgetauscht, Kontakte geknüpft und Projekte besucht.


Der Vorstand der Stiftung (Foto: Dominik Brochier/Stifter für Stifter)

Ein besonderes Angebot ist der Gremienberufungsservice: Die Stiftung bietet Stiftern an, geeignete und vertrauenswürdige Personen für die ehrenamtliche Mitarbeit in ihren Stiftungsgremien zu finden. Und nicht zuletzt stellt sich die Stiftung unentgeltlich als Treuhänder für nichtrechtsfähige Stiftungen zur Verfügung.

Unter dem Dach von Stifter für Stifter wurden seit dem Beginn der Treuhänderschaft im Jahr 2005 insgesamt 144 Treuhandstiftungen und 28 Stiftungsfonds mit einem Gesamtvermögen von mehr als 17 Mio. € errichtet. Ihre Zwecke sind breit gefächert: Die Stifter setzen sich für alternative Heilmethoden ein, fördern Stipendien für Asylsuchende, schützen Denkmäler oder Tiger.

Außerdem hat Stifter für Stifter gemeinsam mit den Schmitz-Stiftungen in Düsseldorf und Thun den Projektservice International entwickelt. Er stellt unabhängig und kostenlos Wissen für die Projektförderung im Ausland bereit, vermittelt Kontakte und empfiehlt Projekte.

Mit verschiedenen Initiativen will Stifter für Stifter Menschen für bestimmte gesellschaftliche Aufgaben und Stiftungszwecke begeistern. Ziel der Initiativen “Stiften für Kinder”, “Stiften für die Umwelt” und “Stiften für Hospiz” ist es, die Notwendigkeit privaten Engagements in diesen Bereichen darzustellen. Und es werden Stifter vorgestellt, die hier erfolgreich arbeiten.

(12.12.2013 | Quelle: Stiftung Stifter für Stifter)

Website der Stiftung Stifter für Stifter

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Stiftungsporträts"