topad


Akteure & Konzepte

Projekte & Programme

Cornelsen Stiftung Lehren und Lernen: Erste Sommer-Uni für Lehrer

Mit einer exklusiven Sommer-Uni erweitert die Stiftung ihr Engagement für Schule und Unterricht. Die Bildungsstiftung stärkt gezielt die Kompetenzen von Lehrerinnen und Lehrern. In vier Tagen erhalten 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine intensive Förderung und individuelle Begleitung ihrer pädagogischen Arbeit.

Die Sommer-Uni bündelt praxisbezogene Workshops, Vorträge und Erfahrungsberichte und begleitet individuelle Entwicklungsziele. Ergänzt wird die Weiterbildung um interdisziplinäre Anregungen aus der Dirigenten-Werkstatt der Hanns-Eisler-Hochschule für Musik.

Die Sommer-Uni findet erstmals vom 29. Juli bis 1. August 2013 in Berlin statt und wird künftig jährlich angeboten. Sie richtet sich an Lehrkräfte aller Bundesländer und Schulformen sowie an Referendare und Studierende. Die Teilnahme wird von wissenschaftlichen Einrichtungen zertifiziert. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern stehen renommierte Bildungswissenschaftler und erfahrene Trainer zur Verfügung. Ein kulturelles Rahmenprogramm rundet die Veranstaltung ab. Die Teilnehmer tragen einen Selbstkostenanteil von 60 €.

Aus dem Programm der Sommer-Uni 2013:

  • Was ist ein guter Lehrer?
  • Verstehen und verstanden werden – Gesprächsführung im Schulalltag
  • Balanciert durchs (Schul)Leben: Strategien eines Energiemanagements
  • Wie gelingt kooperativer Unterricht?
  • Coaching: Begleitung persönlicher Entwicklungsaufgaben

Anmeldeschluss ist der 15. März 2013.

(20.2.2013 | Quelle: Cornelsen Stiftung Lehren und Lernen)

Website zur Sommer-Uni

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Projekte & Programme"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden