topad


Akteure & Konzepte

Projekte & Programme

15 neue Fellowships für gute Hochschullehre

Baden-Württemberg Stiftung, Joachim Herz Stiftung und Stifterverband vergeben im Jahr 2013 erneut Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre. In der vergangenen Runde hatten sich 210 Hochschullehrer beworben.

Bewerben konnten sich Lehrende aller Fächer und aller Statusgruppen, vom wissenschaftlichen Mitarbeiter bis zu Professoren, die an staatlichen oder privaten Hochschulen in Deutschland unterrichten. Die 15 Fellowships sollen Anreize für die Entwicklung und Erprobung neuartiger Lehrformate schaffen, den Austausch der Hochschullehrer und die Verbreitung der entwickelten Projekte befördern und im Ergebnis zu einer systematischen Weiterentwicklung der Lehre in curricularer, didaktischer und methodischer Hinsicht beitragen.

Die bis zu fünf von der Baden-Württemberg Stiftung finanzierten Fellowships können nur an Personen vergeben werden, die an Hochschulen in Baden-Württemberg lehren. Ausdrücklich werden diejenigen zur Bewerbung aufgefordert, die auch für den Landeslehrpreis Baden-Württemberg von ihrer Hochschule nominiert worden sind oder die sich innerhalb ihrer Hochschule für den Landeslehrpreis bewerben.

Die fünf von der Joachim Herz Stiftung finanzierten Fellowships können nur an Bewerber/innen vergeben werden, die in folgenden oder verwandten Disziplinen tätig sind: Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften, Medizin, Chemie, Physik sowie Biologie.

Die fünf vom Stifterverband finanzierten Fellowships sind weder regional noch fachlich gebunden. Bewerbungsschluss ist jeweils der 12. Juli 2013.

(3.4.2013 | Quelle: Stifterverband)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Projekte & Programme"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden