Akteure & Konzepte

Personen

Werner Müller neuer Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Zollverein

Das Kuratorium der Stiftung hat Müller einstimmig zum neuen Kuratoriumsvorsitzenden gewählt. Als Vorsitzender des Vorstands der RAG-Stiftung ist Müller der Essener Stiftung Zollverein eng verbunden.

Die RAG-Stiftung ist von 2019 an für die Finanzierung der Ewigkeitsaufgaben aus dem deutschen Steinkohlebergbau verantwortlich. Darüber hinaus fördert sie Projekte in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur sofern diese im Zusammenhang mit dem Bergbau stehen. “Zollverein ist ein Wahrzeichen unserer Industriegeschichte, das die Menschen damals wie heute verbindet. Die Stiftung Zollverein trägt daher nicht nur zur Wahrung des Bergbauerbes bei, sondern belebt Zollverein sozial wie kulturell von Tag zu Tag neu”, so der 1946 in Essen geborene Werner Müller.

Das 20-köpfige Kuratorium der Stiftung Zollverein hat beratende und beschlussempfehlende Funktion und ist neben dem zweiköpfigen Vorstand und dem aus fünf Personen bestehenden Stiftungsrat das höchste Leitungsorgan der Stiftung Zollverein. Das Land NRW, die Stadt Essen und der Landschaftsverband Rheinland entsenden jeweils fünf Mitglieder; die darüber hinaus gehenden bis zu fünf Mitglieder werden vom Land NRW, der Stadt Essen und dem Landschaftsverband Rheinland im Einvernehmen bestellt. Dem Kuratorium gehören Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus Politik, Wirtschaft und Kultur an und sind jeweils für eine gemeinsame Amtsperiode von fünf Jahren gewählt.

(16.12.2013 | Quelle: Stiftung Zollverein)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Personen"