Akteure & Konzepte

Personen

Vorstandswechsel in der BMW Stiftung Herbert Quandt

Der Vorsitzende des Vorstands, Jürgen Chrobog, scheidet zum 30. Juni 2013 aus der BMW Stiftung aus. Zu seinem Nachfolger hat das Kuratorium Dr. Michael Schaefer bestellt, bislang Deutscher Botschafter in der Volksrepublik China. Geschäftsführender Vorstand der BMW Stiftung bleibt Markus Hipp.

Michael Schaeffer (Foto: BMW Stiftung Herbert Quandt)

Jürgen Chrobog kam im Juli 2005 nach einer Karriere als Deutscher Botschafter in den USA und Staatssekretär im Auswärtigen Amt zur BMW Stiftung. In der Stiftungsarbeit war ihm die Förderung der Kommunikation zwischen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Zivilgesellschaft ein zentrales Anliegen.

Dr. Michael Schaefer begann seine Laufbahn ebenfalls im Auswärtigen Dienst und blickt auf Stationen u.a. in New York, Singapur und Genf zurück. Von 2002 bis 2007 war er Politischer Direktor des Auswärtigen Amts, bevor er als Botschafter in die Volksrepublik China wechselte. Sein Amt als Vorsitzender des Vorstands und des Kuratoriums der BMW Stiftung tritt er im Juli an.

Die BMW Stiftung hat sich vor allem seit ihrer Büroeröffnung in Berlin 2008 als Akteur in internationalen Politikdebatten und als Impulsgeber für ein neues, transsektorales Führungsverständnis etabliert. Mit ihren Young Leaders Programmen hat die BMW Stiftung ein weltweites Netzwerk jüngerer Führungskräfte geschaffen, die sich für eine zukunftsfähige Gesellschaft engagieren. Dr. Michael Schaefer will die BMW Stiftung als global agierende Netzwerkstiftung weiterentwickeln, die konzeptionelle Arbeit stärken und neue Partnerschaften mit Organisationen im In- und Ausland bilden. Repräsentanzen in New York, Brüssel und Beijing sind bereits im Aufbau. Eine regionale Verankerung in den neuen Gestaltungsmächten in Südamerika, Afrika und Asien soll in den nächsten Jahren folgen.

(11.6.2013 | Quelle: BMW Stiftung Herbert Quandt)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Personen"