Akteure & Konzepte

Personen

Trauer um Georg W. Claussen

Der Unternehmer und Stifter ist vor wenigen Tagen im Alter von 100 Jahren verstorben.

Georg W. Claussen (Foto: Beiersdorf AG/Boris Rostami-Rabet)

Der 1912 georene Claussen hat den wirtschaftlichen Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg maßgeblich mitgestaltet, vor allem als Vorstandsvorsitzender der Beiersdorf AG – eine Aufgabe, die er 25 Jahre lang mit unternehmerischem Geschick ausgefüllt hat.

Anlässlich des 100-jährigen Jahrestages der Unternehmensgründung der Beiersdorf AG gründete er unter dem Dach des Stifterverbandes die Claussen-Stiftung, die 1982 ihre Arbeit aufnahm. Sie förderte bereits damals wissenschaftlich und technisch begabte junge Menschen.

Die heute rechtlich selbstständige Claussen-Simon-Stiftung zählte zu den größten Stiftungen im Stifterverband. Zur Ausstattung der Stiftung trugen die Familienmitglieder (Ebba Simon) und die Beiersdorf AG bei.


Zwischen 1976 und 1987 gehörte Claussen auch dem Vorstand des Stifterverbandes an. Mit großem Engagement setzte er sich für die Einwerbung von Spenden für die Wissenschaft ein.

(26.3.2013 | Quelle: DSZ – Deutsches Stiftungszentrum)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Personen"