Akteure & Konzepte

Personen

Neue Führung bei der Stiftung phaeno

Michel Junge ist vom Präsidium der Stiftung phaeno zum neuen Vorstand und zugleich zum Geschäftsführer der phaeno gGmbH bestellt worden. Er wird am 1. Oktober 2013 die Nachfolge für Dr. Wolfgang Guthardt antreten.

Der 53-jährige Junge ist seit Jahren in der Science-Center-Szene tätig. Schon 1989 war er als Mitarbeiter und Lehrbeauftragter am Institut für Physik und Didaktik der Universität Flensburg zuständig für die Entwicklung des interaktiven Lernfeldes “Phänomenta”. Zugleich war er Geschäftsführendes Vorstandsmitglied und Hauptamtlicher Geschäftsführer der Phänomenta.

1998 holte ihn der Direktor des Technorama, Remo Besio, in seine Einrichtung, in eine der ersten Adressen der Branche. Junge war zunächst kurze Zeit Projektleiter und dann 15 Jahre Leiter Ausstellung und Schulservice. Junge übernahm die Gesamtverantwortung für die Besucherbetreuung und den Betrieb in Ausstellung und Laboren. Dazu gehörte auch die Planung und Umsetzung der Schul-Service-Angebote. Nicht zuletzt wirkte er mit bei der Exponate- und Infrastrukturplanung. Auch für die Planung und Organisation von Sonderveranstaltungen zeichnete er verantwortlich.

“Die Konzeption, der Aufbau und die Etablierung von phaeno haben mich von Anfang an sehr interessiert und beeindruckt. Wegen der großen Übereinstimmungen im Ausstellungskonzept zwischen dem Technorama und phæno ist meine neue Wirkungsstätte für mich nicht unvertraut”, so Michel Junge.

(11.3.2013 | Quelle: Stiftung phaeno)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Personen"