Akteure & Konzepte

Personen

Klaus Tschira gestorben

Wie die Klaus Tschira Stiftung bekannt gab, ist der SAP-Mitgründer und Stifter Klaus Tschira im Alter von 74 Jahren am 31. März 2015 unerwartet gestorben.

Die Klaus Tschira Stiftung gemeinnützige GmbH wurde 1995 vom Physiker Klaus Tschira gegründet. Sie gehört zu den größten gemeinnützigen Stiftungen Europas, die mit privaten Mitteln ausgestattet wurden. Sitz der Stiftung ist Heidelberg. 2008 gründete er zudem gemeinsam mit seiner Ehefrau die Gerda und Klaus Tschira Stiftung.

“Klaus Tschira war ein Mäzen, der seine lebenslange Leidenschaft für die Naturwissenschaften in unzählige Projekte gegossen hat”, würdigte Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Baden-Württemberg, den Verstorbenen. Er habe sich stets um einen am Verständnis orientierten Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit gesorgt und deshalb das das Nationale Institut für Wissenschaftskommunikation in Karlsruhe gegründet. Er war ein Verfechter der Grundlagenforschung, was sich auch in der Gründung des Heidelberger Institut für theoretische Studien wiedergespiegelt hat.

“Klaus Tschira war ein Mensch von großer Zurückhaltung in Bezug auf die eigene Person: Stets unprätentiös und auf die Sache konzentriert”, so Bauer weiter. “Wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet. Seine prägenden Beiträge für die Wissenschaft werden wir sehr vermissen.”

(31.3.2015 | Quelle: Klaus Tschira Stiftung/Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg)

Website der Klaus Tschira Stiftung

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Personen"