Akteure & Konzepte

Personen

Horst Schneider neuer Vorsitzender der TÜV SÜD Stiftung

Horst Schneider (66), bis Ende April 2015 Mitglied des Vorstandes der TÜV SÜD AG, ist vom 1. Mai 2015 an neuer Vorsitzender der TÜV SÜD Stiftung. Er übernimmt die Führung vom bisherigen Vorsitzenden Dr. Ernst Schön (74), der in den Ruhestand wechselt.

Horst Schneider (Foto: TÜV SÜD)

Horst Schneider ist bereits seit über 40 Jahren für TÜV SÜD tätig. Der gebürtige Landshuter schloss sein Maschinenbau-Studium an der Technischen Universität in München ab und begann seine Karriere 1975 beim TÜV Bayern, einem Vorläufer des heutigen TÜV SÜD. Nach verschiedenen Führungstätigkeiten im operativen Bereich übernahm er 1996 die Geschäftsführung der damaligen TÜV Verkehr und Fahrzeug GmbH. 2002 wurde er Sprecher der Geschäftsführung der Vorgängergesellschaft der heutigen TÜV SÜD Auto Service GmbH.

2010 wurde Schneider zum Mitglied des Vorstandes ernannt; in dieser Funktion war er verantwortlich für das Strategische Geschäftsfeld MOBILITÄT sowie für die Regionen Westeuropa, Osteuropa, den Mittleren Osten und Afrika. Schneider ist zudem Vizepräsident der Deutschen Verkehrswacht, war 21 Jahre lang Präsident der Bayerischen Landesverkehrswacht (bis 2013) und bis Ende 2014 Vorstandsmitglied des Deutschen Verkehrssicherheitsrates.

(29.4.2015 | Quelle: TÜV SÜD Stiftung)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Personen"