Akteure & Konzepte

Personen

Führungswechsel in der Nolde Stiftung

Zum 1. August 2012 übernimmt die Kunsthistorikerin Dr. Christine Hopfengart die Leitung der Nolde Stiftung Seebüll und wird damit Nachfolgerin von Professor Dr. Manfred Reuther.

Christine Hopfengart (Jahrgang 1955) studierte an den Universitäten München, Heidelberg, Berlin und Köln Kunstgeschichte, Germanistik, Klassische Archäologie und promovierte über die Wirkungsgeschichte von Paul Klee. Ihre Museumslaufbahn begann 1988 an den Staatlichen Museen Berlin, von 1991 bis 1995 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin und stellvertretende Direktorin der Kunsthalle Nürnberg, ab 1995 Kustodin der Kunsthalle Bremen.

2001 wurde sie als Leiterin der Paul-Klee-Stiftung nach Bern berufen, um am Aufbau des neu gegründeten Zentrum Paul Klee mitzuarbeiten. Seit 2005 ist sie Konservatorin am Zentrum Paul Klee und zuständig für Ausstellungsprojekte und das Künstlerarchiv.

Christine Hopfengart ist auf die Kunst der Klassischen Moderne spezialisiert und hat sich durch zahlreiche Ausstellungen und Publikationen in diesem Bereich ausgewiesen.

Manfred Reuther wird nun nach 40 Dienstjahren, davon 20 als Direktor der Stiftung, in den Ruhestand verabschiedet wird.

(30.7.2012 | Quelle: Nolde Stiftung Seebüll)

Website der Nolde Stiftung Seebüll

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Personen"