Akteure & Konzepte

Personen

Dieter Schwarz Stiftung verabschiedet Erhard Klotz

Auf Wunsch von Stifter Dieter Schwarz wird Erhard Klotz auch nach seinem Ausscheiden aus der Geschäftsführung der Stiftung die Planung und den Bau der weiteren Projekte auf dem Bildungscampus betreuen.

Als er 1999 das Amt des Geschäftsführers der Dieter Schwarz Stiftung antrat, war Erhard Klotz klar, dass dies mehr beinhaltet als die Gewährung von Stiftungsprofessuren. In den folgenden 16 Jahren hat er zahlreiche Projekte in Gang gesetzt: die Akademie für Innovative Bildung und Management, das Science Center experimenta, die German Graduate School, die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Heilbronn, das Center for Advanced Studies, den Ausbau der Hochschule Heilbronn, den Bau des Bildungscampus und nicht zuletzt die Vernetzung zur Wissensstadt Heilbronn.

Nachdem Erhard Klotz mit Professor Reinhold R. Geilsdörfer seinen Wunsch-Nachfolger gewinnen konnte, entschied er sich, die Geschäftsführung der Stiftung altershalber abzugeben. Die Verantwortung für den gesamten Hochschulbereich, für die Stiftungsprofessuren und für die Projekte des Stifterverbandes übernimmt künftig Reinhold Geilsdörfer. Er ist seit 2011 Präsident der DHBW und scheidet dort Ende Januar 2016 aus. Bereits im März 2015 hat Silke Lohmiller die Nachfolge des plötzlich verstorbenen Klaus Czernuska übernommen. Sie war bis zu diesem Zeitpunkt in der Schwarz-Gruppe Geschäftsführerin des TIP Werbeverlages und nach der Elternzeit zuständig für den Bereich Erziehung, Bildung und soziales Engagement.

(10.11.2015 | Quelle: Dieter Schwarz Stiftung)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Personen"