Akteure & Konzepte

Personen

Christian Winterhoff neuer Vorsitzender der Gesellschaft für Rechtspolitik

Prof. Dr. Christian Winterhoff wurde von seinen Vorstandskollegen zum Vorsitzenden der Gesellschaft für Rechtspolitik Stiftung bürgerlichen Rechts gewählt.

Der auf das Öffentliche Recht und insbesondere Verfassungsrecht spezialisierte Hamburger GvW-Partner tritt damit die Nachfolge von Ministerpräsident a. D. und Richter des Bundesverfassungsgerichts Peter Müller an, der in das Präsidium der Stiftung wechselt.

Die Gesellschaft für Rechtspolitik mit Sitz in Trier fördert als Stiftung den Austausch von Wissenschaft und Praxis auf allen Gebieten der Rechtspolitik. Als Plattform für den rechtspolitischen Dialog hat die Gesellschaft für Rechtspolitik vor nunmehr 43 Jahren die Bitburger Gespräche ins Leben gerufen. Aktuell finden die Gespräche zweimal im Jahr statt – traditionell zu Beginn des Jahres an wechselnden Orten in Rheinland-Pfalz und seit einiger Zeit gegen Jahresende auch in München. Teilnehmer aus Politik, Justiz, Verwaltung, Wirtschaft und weiteren gesellschaftlichen Gruppen nutzen die Erkenntnisse der rechtspolitischen Dialoge zur Beeinflussung des politischen Willensbildungsprozesses.

(29.10.2015 | Quelle: Graf von Westphalen Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Personen"