Akteure & Konzepte

Personen

B. Braun-Stiftung: Wechsel in der Geschäftsführung

Nach zwölf Jahren als Geschäftsführerin übergibt Uta Meurer ihr Amt in die Hände von Prof. Dr. med. Alexander Schachtrupp.

Uta Meurer hat in den vergangenen Jahren das inhaltliche Portfolio der Stiftung kontinuierlich erweitert. Die Zahl der Veranstaltungen ist stark gestiegen. Während früher die Fortbildung für Pflegende die einzige war, ist sie heute eine von 55 Veranstaltungen jährlich. Die bewilligten Forschungsprojekte für Medizin und Pflege haben sich verfünffacht. Auch international öffnete sich die Stiftung und knüpfte mit ihren Mentoring- und Expertise in Leadership-Programmen wichtige Netzwerke. Die Anzahl der Stipendien für Ärzte, Apotheker, Pflegende und Manager nahm stetig zu. Mit den Regionalen Krankenhausgesprächen hat die Stiftung die gesundheitspolitische Debatte angestoßen. Uta Meurer geht jetzt mit 66 Jahren in den Ruhestand.

Professor Schachtrupp, langjähriger Kurator, kennt sich mit der Arbeit der Stiftung, insbesondere mit Fragen der medizinischen Forschungsförderung, sehr gut aus. Mit dem Arbeitsumfeld des Krankenhauses und den Abläufen im Gesundheitssystem ist er aufgrund seiner Tätigkeit als Chirurg vertraut.

(28.5.2013 | Quelle: B. Braun-Stiftung)

Website der B. Braun-Stiftung

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Personen"