Akteure & Konzepte

Personen

Axel Haasis verlässt Stiftung Menschen für Menschen

Der bisherige Geschäftsführer Haasis hat die Zusammenarbeit mit der Stiftung von sich aus beendet. Seine Aufgaben nimmt bis auf weiteres sein Stellvertreter Rüdiger Hoffmann wahr.

Die Bild-Zeitung hatte gegen Axel Haasis Vorwürfe erhoben, denen zufolge Geld vom Konto des Großspenders Jürgen Wagentrotz auf sein Privatkonto geflossen sei. Dazu teilte die Stiftung nun mit, dass der fragliche Betrag in Höhe von 22.198 € nie auf das Konto von Axel Haasis überwiesen worden sei.

Eine externe Wirtschaftsprüfungsgesellschaft solle nun diese Behauptung ebenso wie die anderen Vorwürfe prüfen. Der Vorstand der Stiftung habe dies angeordnet, auch wenn die Jahresabschlüsse der zurückliegenden Jahre bereits geprüft und uneingeschränkt testiert sind.

Der Vorstand der Stiftung Menschen für Menschen habe zudem klar gemacht, dass nur der Großspender Wagentrotz selbst bzw. ein Anwalt als sein Treuhänder über das externe Konto verfügen konnte, über das Zuwendungen an die Stiftung geflossen seien. Auch einzelne, von der Stiftung erbetene Unterstützungen wurden vom Großspender bzw. seinem Treuhänder geprüft und erst dann von ihm angewiesen. Diese Form der Kooperation habe Wagentrotz selbst so initiiert.

(3.3.2013 | Quelle: Pressemitteilung der Stiftung Menschen für Menschen)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Personen"