Akteure & Konzepte

Personen

Abschied von Günther Cramer

Der Unternehmensgründer, langjährige Vorstandssprecher und Vorsitzende des Aufsichtsrats der SMA Solar Technology AG sowie Gründer der Günther Cramer Stiftung ist am 6. Januar 2015 nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 62 Jahren verstorben.

Auf der Gedenkfeier in Kassel würdigte der Exekutivdirektor des IASS Potsdam, Prof. Dr. Klaus Töpfer, Günther Cramer, mit dem er oft Seite an Seite für die Erneuerbaren Energien gekämpft hatte, in seiner Rede als beeindruckende, überzeugende Persönlichkeit und Wegbereiter der weltweiten Energiewende. “Günther Cramer hatte ein Ziel und eine Vision. Er sah sich klar in gesellschaftlicher Verantwortung. Wir sollten nun seine Vision weiter vorantreiben und realisieren, denn es ist noch viel zu tun, um diese Vision dahin zu bringen, wo Günther Cramer sie immer gesehen hat”, so Töpfer.

Die Günther Cramer Stiftung wurde 2011 gegründet und verfolgt zwei Schwerpunkte: die Elektrifizierung netzferner Regionen in Entwicklungsländern mit Fokus auf Photovoltaik-Inselsysteme sowie die Unterstützung der Region Nordhessen. Zur Umsetzung von gemeinsamen Projekten gründete die Günther Cramer Stiftung zusammen mit der Peter Drews Stiftung und der Reiner Wettlaufer Stiftung die cdw Stiftungsverbund gGmbH als Tochtergesellschaft. Sie entwickelt, realisiert und fördert gemeinsame Projekte mit den Einzelstiftungen, aber auch eigene Projekte.

(26.1.2015 | Quelle: SMA Solar Technology AG)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Personen"