topad


Akteure & Konzepte

Literaturtipps

Alscher, Mareike: Zivilgesellschaftliche Organisationen ohne Jugend? Eine organisationsbezogene Betrachtung zum Engagement junger Menschen (Maecenata Schriften 13), Berlin/Boston (De Gruyter) 2017 (XIII, 316 S.) 49,95 € (ISBN 978-3-11-052655-4)

Mareike Alscher befasst sich mit dem zivilgesellschaftlichen Engagement von Jugendlichen, das sie allerdings aus der Sicht der bestimmenden Rahmenbedingungen und der Organisationen betrachtet. Es geht also um die Maßnahmen und Instrumente zur Einbindung junger Menschen, kurz um Nachwuchsförderung im gemeinnützigen Bereich. Neben einer Darstellung des Zusammenhangs von Zivilgesellschaft, Organisation und Engagement besonders der Jugend werden empirische Analysen und Untersuchungsergebnisse dargestellt und daraus „Einflussfaktoren auf die Präsenz junger Menschen in ehrenamtlichen Leitungsfunktionen in Vereinen“ hergeleitet. Die Handlungsempfehlungen sind recht knapp, doch sollte jede Organisation die Herausforderung erkennen, sie diskutieren und in vernetztem Agieren bewältigen: Durch Werben und Gewinnen junger Engagierter, Schaffung von Anreizen und Gewährleistung von Anerkennung, dem Zugang zu Funktionen und dem Angebot attraktiver Entwicklungsmöglichkeiten.

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Literaturtipps"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden