topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Von Behring-Röntgen-Nachwuchspreise verliehen

Mit den Von Behring-Röntgen-Nachwuchspreisen ehrt die Stiftung jährlich zwei junge Wissenschaftler der Philipps-Universität Marburg und der Justus-Liebig-Universität Gießen für ihre herausragenden Leistungen in der Medizin oder Biomedizin. In diesem Jahr gingen die mit je 5.000 € dotierten Auszeichnungen an Dr. Poornima Mahavadi und Dr. Silvia Bicker.

Dr. Silvia Bicker erhielt den Von Behring-Röntgen-Nachwuchspreis für ihre Arbeit in der medizinischen Grundlagenforschung zur Rolle der microRNA im zentralen Nervensystem. Ihre Forschungsergebnisse bilden einen wesentlichen Fortschritt zum Verständnis von Informationsverarbeitung und Informationsspeicherung im Gehirn. Die 32-jährige Neurowissenschaftlerin, die bereits mit einer Promotion sub auspiciis praesidenti als höchste Auszeichnung für Studienleistungen in Österreich geehrt wurde, ist seit 2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Physiologische Chemie an der Philipps-Universität Marburg.

Dr. Poornima Mahavadi wurde für ihre wegweisende Arbeit zur Rolle von lysomalem Stress bei Lungenfibrose geehrt. In ihrer Forschungstätigkeit konnte sie grundlegende Mechanismen der chronischen Lungenerkrankung aufdecken. Nach Abschluss ihrer ausgezeichneten Doktorarbeit ist die 33-Jährige seit 2009 wissenschaftlich in der klinischen Forschergruppe “Lungenfibrose” im Zentrum für Innere Medizin der Justus-Liebig-Universität Gießen tätig.

(14.10.2015 | Quelle: Von Behring-Röntgen-Stiftung)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden