topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Vier Stiftungen mit dem Kommunikationspreis KOMPASS ausgezeichnet

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen verleiht den undotierten Preis als bundesweit einzige Auszeichnung für Stiftungskommunikation.

  • Die Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG aus München erhält den KOMPASS 2014 für ihren Gesamtauftritt. Die Stiftung, die in den Bereichen Bildung, Arbeit und nachhaltiges Handeln arbeitet, überzeugte durch ihr Corporate Design und insbesondere ihre Internetseite.

  • Die Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen aus Berlin erhielt die Auszeichnung in der Kategorie “Projektkommunikation” für ihren Fotokalender 2014. Dafür setzte die Stiftung Träume und Wünsche der von ihr betreuten Menschen in Fotomotive um.

  • Die Bürger.Stiftung.Halle überzeugte in der Kategorie “Einzelne Kommunikationsmaßnahme” mit ihrer Plakat- und Postkartenkampagne “Gehen Sie stiften!”. Mit der Kampagne steigerte die Bürgerstiftung anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens ihren Bekanntheitsgrad und bewegte die Bürger zu Zustiftungen in Höhe von 108.000 €.

  • An die Kommunalen Stiftungen Münster ging der Sonderpreis für ihren außergewöhnlich kreativen Jahresbericht, mit dem sie sich als ein “Zuhause” präsentieren.

“Die breite Palette von klassischen bis innovativen Kommunikationsmitteln, die Preisträger und Nominierte erfolgreich eingesetzt haben, ist ein Indiz für die Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft des tertiären Sektors”, meinte Prof. Dr. Michael Göring, Vorsitzender des Vorstandes des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.

(20.11.2014 | Quelle: Bundesverband Deutscher Stiftungen)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden