topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Stiftung "Lebendige Stadt" und Deutsche Umwelthilfe zeichnen vorbildliche Schulhöfe aus

Schulhöfe müssen keine langweiligen Betonwüsten sein. Das beweisen die zahlreichen Schulen in Deutschland, die am Wettbewerb "Schulhof der Zukunft" teilgenommen haben. Zehn von ihnen erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 2.000 €.

Die Stiftung „Lebendige Stadt“ und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hatten seit Herbst 2014 Deutschlands schönste Schulhöfe gesucht und 536 Einreichungen erhalten. “Mit der Zunahme an Ganztagsschulen muss sich auch die Qualität der Schulhöfe verbessern”, meint Alexander Otto, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung “Lebendige Stadt”. “Unsere Gewinner gehen beispielgebend voran und zeigen, mit welchen Pausenangeboten Schulhöfe den unterschiedlichen Interessen der Schülerinnen und Schüler gerecht werden. Das ist deshalb so gut gelungen, weil ihre Nutzer sich selbst in die Gestaltung eingebracht haben.“


Foto: Eichendorff-Schule Kronshagen

Ein wichtiges Kriterium für die zwölfköpfige Jury war die umfassende Beteiligung der Schüler an der Umgestaltung ihrer Schulhöfe. Vielerorts haben die Kinder und Jugendlichen Pläne für die Umbauten eigenständig gezeichnet, Modelle gebaut und Entwürfe diskutiert, um dann für einige Tage oder Wochen ihre Schulbänke gegen Schubkarren und Schaufeln auszutauschen und mit großem Spaß ihren Traumschulhof selbst zu gestalten. Daneben war der Jury wichtig, dass das Erleben und Erfahren von Naturprozessen direkt auf dem Schulhof möglich ist und der Schulhof pädagogisch in den Unterricht einbezogen ist. Bei der Auswahl der Sieger waren außerdem zwei Hamburger Schulklassen beteiligt.

Die Gewinner des Wettbewerbs sind:

  • Pater-Alois-Grimm-Schule, Külsheim (Baden-Württemberg)
  • Stephen-Hawking-Schule, Neckargemünd (Baden-Württemberg)
  • Gymnasium Herzogenaurach (Bayern)
  • Grundschule am Baumschulenweg in Bremen
  • Eugen-Kaiser-Schule Hanau (Hessen)
  • Dietrich-Bonhoeffer-Schule, Pulheim (Nordrhein-Westfalen)
  • Gesamtschule Holweide, Köln
  • KOSMOS-Bildung Münsterlandschule Tilbeck (Nordrhein-Westfalen)
  • Lebenswelt Schule, Zwenkau (Sachsen)
  • Eichendorff-Schule Kronshagen (Schleswig-Holstein)

Der Wettbewerb “Schulhof der Zukunft” ist Teil der Initiative “deinSchulhof” der Stiftung “Lebendige Stadt” und der Deutschen Umwelthilfe. Mit der Initiative sollen Schulhöfe in soziale und attraktive Lebens- und Lernräume verwandelt werden. Mit dem Wettbewerb wurden Best-Practice-Lösungen und Know-how in Bezug auf Schulhofgestaltungen zusammengetragen.

(2.9.2015 | Quelle: Deutsche Umwelthilfe)

Website zur Initiative “deinSchulhof“

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden