topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Stifter Alfred Biolek erhält Kaiser-Augustus-Orden 2013

Geehrt wird Biolek auf der Gala der Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval (ATK) am 5. Januar 2013 in der Europahalle Trier: Der mit 5.555 Euro dotierte Kaiser-Augustus-Orden wird insbesondere für sein soziales Engagement verliehen.

Der Kaiser-Augustus-Orden ist die höchste Auszeichnung, die der Trierer Karneval zu vergeben hat und ist kein Karnevalsorden. Die Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval übergibt dem Ordensträger ein Preisgeld für eine soziale Einrichtung nach dessen Wunsch. 2013 wird der bekannte und beliebte Fernsehmoderator Dr. Alfred Biolek gewürdigt

Seit seiner Ernennung zum UN-Botschafter für Weltbevölkerung Im Jahr 2000 hat er viele Projekte der Stiftung Weltbevölkerung und des Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) in erster Linie in Afrika besucht. Biolek: “Die Begegnung mit den Jugendlichen dort hat mich jedes Mal sehr berührt. So wuchs in mir er Wunsch, noch mehr für die vielen jungen Menschen in Afrika zu tun.”

Konsequenter Schritt war die Gründung der Alfred Biolek Stiftung im Oktober 2005. Sie ist von der Stiftung Weltbevölkerung treuhänderisch verwaltet. Die Erträge und eingehenden Spenden kommen Aufklärungs- und Aids-Präventionsprojekten für Jugendliche in Afrika zu Gute.

In den vergangenen Jahren waren die Ordensträger Dr. Theo Zwanziger (“Kinderträume 2011”), Andrea Kiewel (Welthungerhilfe), Horst Lichter (Verein Herzenswünsche e.V.) und Mariella Ahrens (Verein “Lebensherbst“).

(3.1.2013 | Quelle: Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval/Alfred Biolek Stiftung)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden