topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Springer Medizin zeichnet ehrenamtliches Engagement aus

Der Springer Medizin CharityAward gehört zu den in Deutschland am höchsten dotierten Preisen für soziales Engagement im Bereich Gesundheit.

Zum vierten Mal in Folge vergibt die Fachverlagsgruppe Springer Medizin einen Preis an eine Stiftung, Organisation oder Institution, die sich für ehrenamtliches Engagement auszeichnet. Leser der Ärzte Zeitung und verschiedener anderer Fachmedien für Ärzte und Apotheker stimmen derzeit über die zwölf Nominierten ab.

Der Gewinner erhält am 18.Oktober 2012 in Berlin einen Preis über einen Gesamtwert von 150.000 € aus den Händen vom Bundesminister für Gesundheit, Daniel Bahr, der Schirmherr des Preises ist. Durch den Abend führt Jan Josef Liefers, dem bereits selbst für sein soziales Engagement im Dezember 2011 der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen wurde.

Der Springer Medizin CharityAward bedeutet für den Gewinner ein Preisgeld in Höhe von 50.000 € und ein Medienpaket im Wert von 100.000 €. Im letzten Jahr ging der Preis an die Berliner Obdachlosenärztin Jenny De la Torre. Ihr lag die Öffentlichkeit über die Berliner Grenzen hinaus am Herzen. Die Fachverlagsgruppe hatte für ihre Öffentlichkeitsarbeit einen Flyer und einen Imagefilm konzipiert und produziert. Außerdem läuft eine breit angelegte Anzeigenkampagne noch bis zum Jahresende in den verschiedenen Medien in Print und online.

(10.10.2012 | Quelle: Springer Medizin)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden