topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Roswitha Haftmann-Preis an Rosemarie Trockel

Der mit 150.000 Schweizer Franken höchstdotierte europäische Kunstpreis der Roswitha Haftmann-Stiftung wird der Konzept-Künstlerin Rosemarie Trockel übergeben.

Die 52-jährige Trockel beteiligt sich auch aktiv an Lehre und Forschung im Kunstbereich. Vor rund 300 Gästen der Zürcher Kunstgesellschaft nimmt sie am 17. Mai 2014 den Preis aus den Händen von Dr. Christoph Becker (Präsident des Stiftungsrates) entgegen genommen. Prof. Thomas Wagner (Mitglied des Stiftungsrates) würdigt in einer Laudatio die Leistungen der Künstlerin, die in Zeichnungen, Gemälden, Keramiken, Videos, Skulpturen und Objekten deren Funktion und Selbstverständlichkeit hinterfragt.

Rosemarie Trockel ist die 14. Künstlerpersönlichkeit, der Europas höchstdotierter Kunstpreis zuteil wird und neben Maria Lassnig, Mona Hatoum, Vija Celmins und Cindy Sherman die fünfte Frau.

(14.5.2014 | Quelle: Roswitha Haftmann-Stiftung)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden