topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Richard-Wagner-Preis 2015 für Christian Thielemann

Mit Christian Thielemann zeichnet die Leipziger Richard Wagner Stiftung "den herausragendsten zeitgenössischen Wagner-Dirigenten" aus, so Thomas Krakow, Vorsitzender des Stiftungsvorstands.

Die Leipziger Richard-Wagner-Stiftung ehrt mit dem mit 10.000 € dotierten Preis seit 2013 das intensive Wirken für und im Sinne Richard Wagners. Für Krakow vereint Thielemann derzeit das tiefste Verständnis und die höchste künstlerische Kompetenz in Sachen Richard Wagner in seiner Person: “Schon zum 200. Geburtstag Wagners im Jahr 2013 krönte Christian Thielemann seine Verdienste um Richard Wagner selbst, einerseits durch seine künstlerische Arbeit bei den Richard-Wagner-Festspielen Bayreuth, andererseits als Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle in der Nachfolge Richard Wagners, der das damals noch als Hofkapellmeister bezeichnete Amt von 1843 bis 1849 inne hatte.”

Neben seinen musikalischen Leistungen habe Thielemann seinem Lieblingskomponisten mit ‘Mein Leben mit Wagner’ ein ganzes Buch gewidmet. Seit Beginn der Saison 2012/2013 leitet er als Chefdirigent die Sächsische Staatskapelle Dresden. Seit 2013 hat Christian Thielemann zudem die künstlerische Leitung der Osterfestspiele Salzburg inne.

Thielemann nimmt die Auszeichnung im Rahmen eines Festaktes zu den Richard-Wagner-Festtagen am 28. Mai 2015 in der Oper Leipzig aus den Händen von Oberbürgermeister Burkhard Jung und einem Vertreter der Stiftung entgegen. Im Jahr 2014 wurde die polnische Dirigentin und Opernintendantin Ewa Michnik mit dem Preis ausgezeichnet.

(5.3.2015 | Quelle: Richard Wagner Stiftung Leipzig)

Website der Richard Wagner Stiftung Leipzig

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden