topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Prix Courage für Stifterin Auma Obama

Der Preis der ZDF-Redaktion "ML mona lisa" geht seit zehn Jahren an Frauen, die sich besonders für Kinder und Jugendliche engagieren.

Auma Obama, die Halbschwester des amerikanischen Präsidenten Barack Obama, erhält die mit 20.000 € dotierte Auszeichnung für die Arbeit mit ihrer Stiftung Sauti Kuu (übersetzt: “Starke Stimmen”), die sich für kenianische Kinder und Jugendliche einsetzt.

Die Stiftungsgründerin und ihr Team holen Heranwachsende aus den Slums von Nairobi und geben ihnen mit Bildung, Sport und Freizeitgestaltung Hilfestellung, Perspektiven für ihr Leben zu schaffen. “Ich fühle mich sehr geehrt, jetzt zu einer Familie von starken Frauen zu gehören, die verstehen, dass Kinder und Jugendliche wirklich unsere Zukunft sind. Sie zeigen in ihrer Arbeit, dass es notwendig ist, sie zu unterstützen und zu fördern. Nur so kann unsere Welt ein besserer Ort für alle werden”, so Auma Obama über ihren Preis.

Sibylle Bassler, ML-Redaktionsleiterin: “Auma Obama kämpft leidenschaftlich mit Charisma, Würde und unglaublicher Stärke für ihre Sache. Sie ist eine der besten und fortschrittlichen Botschafterinnen des afrikanischen Kontinents. Deshalb gebührt ihr die Anerkennung.”

Die Höhepunkte der diesjährigen Verleihung sind am Samstag, 18. Oktober 2014, 18.00 Uhr, im ZDF-Magazin “ML mona lisa” zu sehen.

(16.10.2014 | Quelle: ZDF)

Website der Sauti Kuu Foundation

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden