topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Opus Primum Preis für Publikation zu Stasi-Entführungen

Dr. Susanne Muhle erhält für "Auftrag: Menschenraub" den mit 10.000 € dotierten Förderpreis der VolkswagenStiftung für die beste wissenschaftliche Nachwuchspublikation.

Muhle hat zahlreiche, bisher noch nicht gesichtete Dokumente aus Akten des Ministeriums für Staatssicherheit und bundesdeutschen Unterlagen über Westberliner, die in die DDR verschleppt wurden. “Bei einem Großteil der Entführungen und Verschleppungen wandte die Stasi Täuschungsmanöver an. Mithilfe von Telegrammen, Anrufen oder Besuchern wurden die Opfer unter Vorwänden auf DDR-Gebiet gelockt. Dort wurden sie festgehalten”, so die Historikerin. “Die Entführungen und Verschleppungen dienten zum einen der Bestrafung der betroffenen Personen und der Informationsgewinnung. Zum anderen waren sie aber vor allem eine Machtdemonstration gegenüber den Westmächten und der bundesdeutschen Öffentlichkeit. Man missachtete die staatlichen Grenzen und den Sonderstatus von West-Berlin.”

In ihrer nun ausgezeichneten Publikation “Auftrag: Menschenraub” stellt sie die Tathergänge, Mechanismen und Funktionen dieser Entführungen aus der Zeit der deutschen Teilung anschaulich dar. In Anlehnung an die Gewalt- und Täterforschung begibt sie sich auf die Spuren der Entführungsopfer und Entführer.

Opus Primum richtet sich an junge Wissenschaftler(innen), die in der Regel nicht älter als 35 Jahre sein sollten. Prämiert wird eine deutschsprachige Publikation von hoher wissenschaftlicher Qualität, die gut lesbar geschrieben und auch einem breiten Publikum verständlich sein muss. Für den diesjährigen Preis konnten Bücher mit einem Erscheinungsdatum zwischen dem 1. Oktober 2014 und dem 15. Oktober 2015 eingereicht werden. Die Preisverleihung findet zusammen mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis am 25. November 2015 im Schloss Herrenhausen in Hannover statt.

(29.10.2015 | Quelle: VolkswagenStiftung)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden