topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Laureus Medien Preis 2013 verliehen

Die Preisträger der von der Laureus Sport for Good Stiftung vergebenen Auszeichnung stehen fest: Zu den Gewinnern gehören das Printmagazin Sportbild, der Fernsehsender Sport1, das Onlinemedium www.netzathleten.de und das soziale Sportprojekt Freestyle Kassel.

Das soziale Sportprojekt “Freestyle Kassel” wurde in der Kategorie “Soziales Sportprojekt” prämiert. Es wendet sich an sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 24 Jahren und bietet unter anderem die Sportarten Fußball, Basketball, Handball, Tischtennis, Parcour und Fitnessboxen sowie HipHop an. Bei der Teilnahme an den nicht-leistunsgorientierten Angeboten erleben die Teilnehmer Sicherheit und Zugehörigkeit.


Franz Beckenbauer bei der Preisverleihung (Foto: GES/Mercedes-Benz)

Zusätzlich vergab Laureus Deutschland zwei Ehrenpreise. Den “Laureus Medien Preis 2013 für das größte Engagement für Laureus” erhielt Franz Beckenbauer für seine gemeinsam mit Mercedes-Benz initiierte Aktion “Fußballschuhe für Rio”. Mit dem Ehrenpreis 2013 wurde Bunte-Chefredakteurin Patricia Riekel für das langjährige soziale Engagement der “Tribute to Bambi”-Stiftung ausgezeichnet.

Zudem wurde der “Laureus Medien Preis: Social Media” in den Kategorien Foto und Video vergeben. Im Rahmen einer gemeinsamen Facebook-Aktion von Laureus und Focus Online wurden zweieinhalb Monate lang Fotos und Videos eingereicht, die das diesjährige Motto “Tricks, Teamgeist und Toleranz” visuell transportieren. Der Preis in der Kategorie “Foto” ging an Lucas Klein, in der Kategorie “Video” gewann Amadei Weiland dank spektakulärer Parcour-Aufnahmen.

(13.11.2013 | Quelle: Laureus Deutschland)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden