topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Karl Kübel Preis 2014 verliehen

Zwei Organisationen haben den mit insgesamt 50.000 € dotierten Preis der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie in diesem Jahr erhalten: die Familienbande Familiennetzwerk Kamen e.V. aus Nordrhein-Westfalen und das Familienzentrum und Kinderfreizeithaus Ritterburg des Vereins Nestwärme e.V. aus Berlin.

Die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie hatte den Preis in diesem Jahr unter dem Titel “Das macht uns stark! Gemeinsam für frühkindliche Bildung” ausgeschrieben. Mit der Auszeichnung würdigt die Stiftung herausragende Initiativen, die die Ressourcen des Sozialraums als Bildungspartner für Eltern und Kinder stärken und die Bildungschancen für Familien mit jungen Kindern erhöhen. Insgesamt hatten sich rund 180 Initiativen beworben.

Das Familiennetzwerk Kamen gewann den ersten Platz und ein Preisgeld in Höhe von 30.000 €. Das Netzwerk ist die erste Anlauf- und Beratungsstelle für junge Familien am Ort, das vieles unter einem Dach vereint: Hebammenpraxis, Kindertagesstätte, Familienbildungsstätte, Familienunterstützender Dienst, Familienbüro, Infoabende, Veranstaltungen, Kurse und das Familiencafé. 2007 haben Mütter und Väter aus Kamen aus Mangel an Angeboten die Initiative nach dem Motto “Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen” aufgebaut. Seitdem ist klar: Die Stärke der Familienbande sind die Familien und Besucher selbst. Familienbande fördert Familienselbsthilfe und eigenes Engagement vor Ort.

Das Berliner Familienzentrum und Kinderfreizeithaus Ritterburg belegte den mit 20.000 € dotierten zweiten Platz. Es ist zentraler Treffpunkt der Nachbarschaft; die Familien, der Hort der Grundschule und eine Vielzahl an Kitas finden auf dem umzäunten und kindgerechten Gelände einen sicheren Ort. Dabei stehen die Mitgestaltung, Partizipation und Vernetzung der Familien untereinander an erster Stelle. Der Grundansatz ist ganzheitlich und inklusiv: Familien werden über die biografischen Übergänge, Geburt – Kita – Schule, hinweg begleitet. Dies schafft nicht nur Vertrauen, es stärkt auch die Vernetzung mit anderen Bildungspartnern. Davon profitieren letztlich alle Beteiligten.

(12.9.2014 | Quelle: Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden