topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Friedmund Neumann Preis 2015 für Nina Henriette Uhlenhaut

Die Schering Stiftung in Berlin zeichnet die Molekularbiologin vom Helmholtz Zentrum München für Gesundheit und Umwelt für ihre herausragenden Beiträge zur Erforschung molekulargenetischer Mechanismen von endokrinologischen und metabolischen Erkrankungen aus.

Nina Henriette Uhlenhaut (Foto: Melanie Wehnert, Fotostudio Lux in Berlin/Schering Stiftung)

“Mit ihren Untersuchungen hat Frau Dr. Uhlenhaut die molekulare Wirkungsweise von Steroidhormonen wie Cortison beleuchtet. Sie konnte zeigen, wie der Hormonrezeptor durch eine direkte Bindung an die DNA des Erbmaterials Entzündungsgene ausschaltet. Damit wurde eine zentrale These widerlegt, die postulierte, dass der Rezeptor nicht über eine direkte Bindung an die DNA, sondern über Interaktionen mit anderen Proteinen seine entzündungshemmende Wirkung entfaltet. Ihre Entdeckung trägt nicht nur zum grundlegenden Verständnis von Genregulationsprozessen bei, sie hat auch klinische Relevanz, zum Beispiel für künftige Therapieansätze bei Diabetes, Asthma oder Bluthochdruck”, erläutert Prof. Dr. Stefan H.E. Kaufmann, Vorsitzender des Stiftungsrates der Schering Stiftung und Geschäftsführender Direktor des Max-Planck-Instituts für Infektionsbiologie, die Entscheidung der Jury.

Der mit 10.000 € dotierte Friedmund Neumann Preis wurde 2012 von der Schering Stiftung ins Leben gerufen und ist Prof. Dr. vet. med. Friedmund Neumann (1935-2007) gewidmet, um damit seine bahnbrechenden Untersuchungen zu modernen Gestagenen sowie sein Engagement zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses zu würdigen.

Die feierliche Preisverleihung findet am 28. September 2015 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften statt.

(2.6.2015 | Quelle: Schering Stiftung)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden