topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Finalisten für KOMPASS-Stiftungspreis benannt

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen prämiert jeweils drei Preisträger in den Kategorien Projekte, Management und Kommunikation. Die Siegerstiftungen werden nach einer öffentlichen Präsentation in der KOMPASS-Akademie am 12. November 2015 ausgewählt.

Die ausgewählten Stiftungen sind:

Kategorie: Stiftungsmanagement – Erfolge durch professionelles Management

  • Stiftung Bochumer Symphonie: Durch intensives und kontinuierliches Fundraising wurde in der chronisch klammen Stadt ein neues Musikzentrum geschaffen, das aus Hochkultur und aktiver Bürgergesellschaft entstanden ist und beiden eine Heimat gibt.

  • Stiftung Kloster Eberbach: Moderne Managementstrukturen, effizientes Facility-Managementsystem und die Etablierung erfolgreicher Kooperationen zeugen von strategischem Weitblick und sichern das 900-jährige Kulturgut nachhaltig und innovativ.

  • Vodafone Stiftung Deutschland: Über den Stiftungs-Thinktank werden konkrete Handlungsempfehlungen und Anweisungen im Handlungsfeld Bildung strategisch und passgenau bei Entscheidungsträgern in der Politik und den relevanten Zielgruppen positioniert.

Kategorie: Stiftungsprojekte – Konzeption und Umsetzung erfolgreicher operativer Projekte und Förderprojekte

  • Haniel Stiftung: Im transferfähigen Projekt “Bildung als Chance” schließen sich mehrere zivilgesellschaftliche Organisationen zusammen und gehen entlang einer Bildungskette und im Schulterschuss mit der Kommune Duisburg das wichtige Thema der Schulschwachen an.

  • Nemetschek Stiftung: In der mobilen Mitmach-Ausstellung “Freiheit und ich” informiert die Stiftung über die Werteordnung Deutschlands, indem sie die demokratischen Errungenschaften in direkte Beziehung zu den jugendlichen Betrachtern setzt.

  • Stiftung Children for a better world: Die Stiftung stärkt durch ihren eigenen Kinderbeirat und die Ermöglichung von Kinderbeiräten für andere Organisationen in mittlerweile sechs Städten die Entscheidungsverantwortung und Partizipation von Kindern und Jugendlichen.

Kategorie: Stiftungskommunikation – Maßnahmen zur erfolgreichen Kommunikation von Stiftungsarbeit

  • Bürgerstiftung Hannover: Die Aktion “Schlummernde Musikinstrumente” hat die Stiftung vorbildlich und mit großer Resonanz bei einer Auktion, bei Konzerten und Veranstaltungen und durch intensive Pressearbeit kommuniziert und damit viele Kooperationspartner und Spender gewonnen.

  • Deutsche Stiftung Weltbevölkerung: Die Kampagne “Heiraten ist kein Kinderspiel” zum Thema Zwangsheirat nutzt innovative und überraschende Elemente wie eine fingierte Hochzeitseinladung und schafft es, Online- und Offline-Aspekte miteinander zu verknüpfen.

  • Stiftung Schüler helfen Leben: Im Jahresbericht 2014 transportiert die Stiftung mit Hilfe von pro-bono-Unterstützern wie etwa Judith Rakers und authentischen Geschichten die Notwendigkeit, sich in seinem Umfeld für akute Themen zu engagieren.

(8.10.2015 | Quelle: Bundesverband Deutscher Stiftungen)

Mehr Info zum KOMPASS-Preis für gute Stiftungsarbeit

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden