topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Fachjournalisten des Jahres 2014 prämiert

Die Deutsche Fachpresse und die Karl Theodor Vogel Stiftung (Würzburg) zeichnen gemeinsam fachjournalistische Beiträge aus, die aktuelle Themen hervorragend recherchiert sowie beispielhaft sprachlich, stilistisch und visuell darstellen. Der Preis ist mit insgesamt 15.000 € dotiert.

Den ersten Preis mit einer Dotierung von 7.500 € erhielt Anja Kühner für ihren Beitrag “Wer antwortet, gewinnt”, erschienen im “Bankmagazin”. Der zweite Preis (5.000 €) ging an Volker Votsmeier für den Artikel “Brand im Casino” in der Zeitschrift “JUVE Rechtsmarkt”. Für seinen Beitrag “Tumult um Tönnies” in der Lebensmittel Zeitung wurde Martin Mehringer der dritte Preis (2.500 €) zuerkannt.

“Neugier, Leidenschaft und Kreativität sind die Basis für journalistische Qualität. Die drei preisgekrönten Beiträge faszinieren den Leser. Ihre Autoren engagieren sich mit sehr viel Herzblut und Sachverstand für ihre Branchen. Genauso soll es sein”, freut sich Stefan Rühling, Sprecher Deutsche Fachpresse, Vorsitzender der Geschäftsführung von Vogel Business Media und Vorstand der Karl Theodor Vogel Stiftung, bei der Verkündung der besten Schreiber der Fachmedienlandschaft.

Die drei Siegerartikel ermittelte eine elfköpfige Jury unter Vorsitz von Professor Dr. Lutz Frühbrodt, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, aus über 90 Einsendungen.

(16.5.2014 | Quelle: Karl Theodor Vogel Stiftung)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden