topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Ehrenmedaille der ZEIT-Stiftung für Reimar Lüst

Zum vierten Mal verleiht die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius eine Auszeichnung für besondere Verdienste um die Wissenschaft.

Die Ehrenmedaille im Jahr 2012 erhält Prof. Dr. Reimar Lüst, Astrophysiker und früherer Vorsitzender des Wissenschaftsrats, Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, Generaldirektor der European Space Agency (ESA) und Präsident der Alexander von Humboldt-Stiftung.

Die ZEIT-Stiftung würdigt mit Reimar Lüst einen außerordentlichen Astrophysiker und engagierten Hochschullehrer, der über lange Jahre an der Spitze renommierter Wissenschaftsorganisationen mit Tatkraft, Entschlossenheit, Umsicht und Klugheit Herausragendes geleistet hat.

Die offizielle Verleihung findet am am 12. November 2012 im Auditorium maximum der Bucerius Law School in Hamburg statt. Die Law School vergibt dort gleichzeitig ihre Ehrenmedaille für besondere Verdienste um Recht und Rechtsentwicklung an Prof. James J. Hanks. Er gehört zu den renommiertesten Professoren im Fachgebiet “International Mergers and Acquisitions”.

(7.11.2012 | Quelle: ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden