topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Dominik-Brunner-Stiftung: Uli Hoeneß ehrt 20 couragierte Menschen in der Allianz-Arena

Die Dominik-Brunner-Stiftung wird am 24. November 2012 die Personen, die Zivilcourage bewiesen haben, auf dem Rasen der Arena vor dem Bundesliga-Spiel gegen Hannover 96 auszeichnen. Als Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung wird Uli Hoeneß den Vorbildern persönlich seine Anerkennung aussprechen und ihnen eine Urkunde, ein Geldgeschenk und den Pin "Zusammenhalt macht stark" in Silber überreichen.

Über die Stadion-Leinwand werden die Vorbilder eingeblendet, parallel wird der Stadionsprecher ihre mutigen Handlungen den rund 70.000 Besuchern vorstellen. “Auffallend hoch ist die Zahl der zivilcouragierten Handlungen, bei denen mehrere Passanten spontan zusammengearbeitet haben und dadurch Gewalttaten verhindern konnten”, erklärt Alois Meier, Vorstandsvorsitzender der Dominik-Brunner-Stiftung.

Florian Obermeier, Daniel Weizenwieser und Sascha Streifinger sind eines jener Beispiele spontaner gemeinsamer Hilfe. Die beiden Azubis Obermeier und Weizenwieser aus Aholming im Landkreis Deggendorf und der Plattlinger Streifinger haben beherzt eingegriffen, als ein Mann vor dem Plattlinger Bahnhof eine junge Frau vergewaltigen wollte. Als Streifinger den Täter mit heruntergelassener Hose zwischen den Autos entdeckte, rief er spontan die beiden Jugendlichen zu Hilfe. Die zwei Auszubildenden schauten nicht weg, sondern griffen sofort ein. Sie zogen den Mann von der Frau und hielten ihn vor Ort fest. Streifinger lief in der Zwischenzeit zum Bahnhof, um die Sicherheitskräfte zu holen. Der Täter wurde festgenommen.

Auch Frederik Hinteregger, Fabian Prinzen, Konstantin Regner und Jonas Reinecke arbeiteten spontan und erfolgreich zusammen. Im April 2010 gerieten in einer Diskothek auf dem Gelände der Münchner Kultfabrik drei Jugendliche mit anderen Discobesuchern aneinander. Einer der Täter versetzte einer Person einen Kopfstoß in das Gesicht und verletzte ihn am Boden mit Fußtritten. Der Vorgang wurde vom 19-jährigen Frederik Hinteregger aus Gräfelfing beobachtet, der zuerst zu Hilfe kam und dann trotz eingegipsten Unterarms mit den Security-Mitarbeitern die Täter verfolgte. Der Haupttäter konnte von der Security festgenommen werden, seinen Begleitern gelang erneut die Flucht. Hinteregger nahm wieder die Verfolgung auf und bat Fabian Prinzen, Konstantin Regner und Jonas Reinecke um Hilfe. Den vier jungen Männern gelang es dann gemeinsam, einen der Flüchtenden zu überwältigen, ihn bis zum Eintreffen von Bahnmitarbeitern festzuhalten und an die Bundespolizei zu übergeben.

“Gerade die Beispiele, in denen sich mehrere Personen zusammen für Andere eingesetzt haben und keiner der Helfer zu Schaden gekommen ist, machen uns Mut, da sie zeigen, dass Zusammenhalt tatsächlich stark macht”, betont Meier. Thomas Franke, Manuel Schmitt und Wasley Veldboer sowie Patricia Rein, Susanne Räuschl und Nina Eltges seien dafür weitere Beispiele. Aber auch mutige Einzelhelfer wie Jochen Buchholz, Ilse Dorbert, Sarah Hinrich, Janosch Scheu, André Schubert und Frank Sewing werden für ihre Hilfe für andere Menschen in Not ausgezeichnet. Für Salar Saremi, der bei seinem zivilcouragierten Einschreiten wie Dominik Brunner ums Leben kam, wird dessen Schwester Salome Saremi-Strogusch den Preis für ihren verstorbenen Bruder von Uli Hoeneß entgegen nehmen.

“Alle Vorbilder haben nicht weggeschaut, sondern hingesehen und etwas getan. Damit haben sie einen wichtigen Beitrag für das Funktionieren unserer Gesellschaft geleistet. Und dieses engagierte Verhalten möchten wir auch in diesem Jahr würdigen”, so Uli Hoeneß. Die öffentliche Auszeichnung von Zivilcourage-Vorbildern in der Allianz-Arena ist nach der Ehrung von 2011 die zweite, die die Dominik-Brunner-Stiftung mit der Unterstützung des FC Bayern München durchführt.

(19.11.2012 | Quelle: Dominik-Brunner-Stiftung)

Website der Dominik-Brunner-Stiftung

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden