topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Carl-Toepfer-Stiftung ehrt Hartmut Cyriacks und Peter Nissen

Mit dem Fritz-Reuter-Preis 2014 würdigt die Stiftung hervorragende, beispielhafte oder richtungsweisende Leistungen von Persönlichkeiten für die Pflege der niederdeutschen Sprache und Literatur. Die Auszeichnung ist mit 10.000 € dotiert.

Die Carl-Toepfer-Stiftung zeichnet Hartmut Cyriacks und Peter Nissen für ihr breitgefächertes und sprachschöpferisches Wirken für das Plattdeutsche aus. Mit der Preisvergabe möchte die Stiftung die Förderung der Regionalsprache anerkennen. Damit werde der plattdeutschen Kultur in der Öffentlichkeit wahrgenommen.

Die beiden Preisträger sind Inhaber einer Textmanufaktu. Ihnen liegt es am Herzen, den Freunden der Regionalsprache gute Texte, Dialoge und Literatur in die Hand zu geben, damit die Sprache auch aktuell gefördert und ausgebaut werden kann. Beispiele hierfür sind viele Übersetzungen und Bearbeitungen moderner Literatur, die Maßstäbe setzen und zeigen, wozu das Plattdeutsche auch heute noch taugt.

Die feierliche Überreichung des Preises findet am 10. Mai 2014 im Ohnsorg-Theater in Hamburg statt.

(24.3.2014 | Quelle: Carl-Toepfer-Stiftung)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden