topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

Alexander von Humboldt-Stiftung zeichnet Eva Illouz mit dem Anneliese Maier-Forschungspreis aus

Die international renommierte Kultursoziologin kann mit dem Preisgeld in Höhe von 250.000 € über einen Zeitraum von fünf Jahren ihre Forschungskooperationen mit Wissenschaftlern in Deutschland finanzieren, so etwa am Institut für Sozialforschung der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Die Auszeichnung wird 2013 zum zweiten Mal an insgesamt sieben herausragende ausländische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vergeben. Dieser neue Kooperationspreis soll die Internationalisierung der Geistes- und Sozialwissenschaften in Deutschland fördern.

“Was empfinden Sie als romantische Augenblicke?” fragte die Kultursoziologin Eva Illouz in einer Studie, und die Interviewten antworteten: Das Tägliche hinter sich lassen, um einzigartig zu zweit zu sein. Diese Einzigartigkeit beschrieben sie mit dem Konsum von Luxusartikeln oder der zeremoniellen Ausschmückung ihrer romantischen Erlebnisse. Als eine neue Kultur der Emotionen im Kapitalismus deutet Illouz die Ergebnisse dieser Untersuchung 1997 veröffentlicht und 2003 auf Deutsch erschienen unter dem Titel “Der Konsum der Romantik”. Diese Veröffentlichung machte die seit 2000 an der Hebrew University Forschende als Soziologin und Anthropologin weltbekannt. Im vergangenen Jahr erschien ihr vielbeachtetes, zunächst auf Deutsch erschienenes Buch “Warum Liebe weh tut”.

In den kommenden Jahren will die Kultursoziologin in Kooperation mit Wissenschaftlern des Instituts für Sozialforschung in einer empirischen Studie verfolgen, welchen Einfluss der Gebrauch des Internets auf die Formung der Persönlichkeit und der Identität hat. Dabei kann das Institut bereits auf Ergebnisse einer Untersuchung zurückgreifen, in der sich Forscher damit beschäftigt haben, wie die wachsende Nutzung des Online Dating die Anbahnung von Liebesbeziehungen verändert.

(1.2.2013 | Quelle: Goethe-Universität Frankfurt am Main)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden