topad


Akteure & Konzepte

Auszeichnungen

52 ausgezeichnete Bildungsideen

Eine Expertenjury hat die Preisträger im diesjährigen Wettbewerb "Ideen für die Bildungsrepublik" ausgewählt. Er wurde von der Initiative "Deutschland – Land der Ideen" gemeinsam mit dem Bundesbildungsministerium sowie der Vodafone Stiftung Deutschland organisiert.

“Seit drei Jahren erleben wir mit jeweils über 1.000 Teilnehmern eine überwältigende Resonanz auf den Wettbewerb. Wir sind beeindruckt von dem facettenreichen und meist ehrenamtlichen Einsatz für mehr Bildungschancen. Die vielen kleinen und großen Projekte, Initiativen und Netzwerke zeigen uns neue Ideen und innovative Ansätze für die Zukunft der Bildungslandschaft auf”, sagte Ariane Derks, Geschäftsführerin von “Deutschland – Land der Ideen”.

Von September 2013 an wird Woche für Woche eine der 52 Bildungsideen im Rahmen einer individuellen Preisverleihung ausgezeichnet. “Wir wollen die Anerkennung gesellschaftlichen Engagements stärken und Best-Practice-Beispiele zeigen, die Kindern und Jugendlichen ermöglichen, ihr Potenzial voll auszuschöpfen“, so Thomas Ellerbeck, Vorsitzender des Beirats der Vodafone Stiftung Deutschland.

“Deutschland – Land der Ideen” ist die gemeinsame Standortinitiative von Politik und Wirtschaft. Sie wurde 2005 von der Bundesregierung und dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) mit dem Ziel gegründet, Deutschland mit seiner Innovationskraft und kreativen Ausstrahlung nach innen wie nach außen sicht- und identifizierbar zu machen. Seither werden mit unterschiedlichen Partnern Projekte initiiert, die unter Beweis stellen, dass Deutschland ein Land der Ideen ist.

(19.6.2013 | Quelle: Initiative “Deutschland – Land der Ideen”)

Übersicht über die 52 prämierten Bildungsideen

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Auszeichnungen"


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden