Akteure & Konzepte

Ausschreibungen

Stiftung Geld und Währung schreibt Förderung einer internationalen Konferenz aus

Thema der mit bis zu 100.000 € geförderten Veranstaltung soll das geldpolitische Ziel der Preisstabilität im Euro-Währungsgebiet im Lichte der Finanz- und Schuldenkrise sein.

Die Stiftung Geld und Währung stellt Fördermittel für die Organisation und Ausrichtung einer Fachkonferenz zur Verfügung, die die wohlfahrtsökonomische Bedeutung der Preisstabilität mit quantifizierbaren Ansätzen und Methoden untersuchen und die Rolle des stabilen Geldes in den Kontext des gesellschaftspolitischen Nachhaltigkeitspostulats einordnen soll.

Zudem sind die Aspekte der Operationalisierung vor dem Hintergrund starker Strukturbrüche in der Real- und Finanzwirtschaft in einer Reihe von Mitgliedsländern des Euroraums und der erweiterten Aufgabenstellung der Notenbanken im Bereich der Bankenaufsicht zu diskutieren. Insgesamt werden für den genannten Zweck bis zu 100.000 € zur Verfügung gestellt. Für die Publikation können im Bedarfsfall weitere Mittel gesondert beantragt werden.

Interessierte Institutionen (zum Beispiel Hochschul- und Forschungsinstitute sowie Lehrstühle und Sonderforschungsbereiche) mit der entsprechenden Organisationserfahrung und Infrastruktur werden gebeten, bis zum 30. September 2015 einen entsprechenden Antrag an die Stiftung zu stellen. Der Antrag sollte außer einer ausführlichen Beschreibung der Qualifikation für diese Aufgabe auch ein Umsetzungskonzept und eine Kostenkalkulation enthalten. Dazu gehören Nachweise einschlägiger Erfahrung im wissenschaftlichen Konferenzmanagement ebenso wie im Bereich der angesprochenen Thematik. Auch Angaben zur Vernetzung der an der Organisation Beteiligten mit Wissenschaftlern aus den angesprochenen Fachgebieten sind erwünscht.

Die Veranstaltung richtet sich an eine breite Fachöffentlichkeit und sollte im Jahr 2016 stattfinden. Die Ergebnisse der Konferenz sind vorzugsweise in einschlägigen wissenschaftlichen Zeitschriften zu publizieren oder auf andere Weise, die eine vergleichbare Wirkung in der akademischen Diskussion erzielt, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

(11.5.2015 | Quelle: Stiftung Geld und Währung)

Mehr Info zur Ausschreibung

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Ausschreibungen"