topad


Akteure & Konzepte

Ausschreibungen

Smart Hero Award: Bewerbungsphase verlängert

Die Bewerbungsphase für den Smart Hero Award ist um zwei Wochen verlängert worden. Noch bis zum 15. März 2015 besteht die Möglichkeit, Projekte einzureichen oder auch vorzuschlagen. Mit dem Preis werden Menschen und Initiativen ausgezeichnet, die ihr ehrenamtliches und gesellschaftliches Engagement erfolgreich in und mit sozialen Medien umsetzen.

Aus allen nominierten Beiträgen, die es in die finale Runde schaffen, wählt eine Jury die Gewinner aus, die im Rahmen der Preisverleihung in Berlin geehrt werden.

Ob Stricken für Obdachlose, Initiativen für Flüchtlinge oder eine Online-Karte, die hilft, barrierefreie Cafés, Behörden oder Geschäfte zu entdecken: Mit dem Smart Hero Award werden Menschen und ihre Projekte ausgezeichnet, die sich für andere Menschen stark machen. “Der Smart Hero Award unterstreicht die Bedeutung ‘digitaler Chancen’. Mit ihm ehren wir Projekte, die den Werten Anerkennung, Respekt und Toleranz über die sozialen Medien Ausdruck verleihen”, sagt Gerhard Seiler, Geschäftsführer der Stiftung Digitale Chancen.

Der Smart Hero Award wird in vier Kategorien vergeben. Neben “Bürgerschaftliche und politische Beteiligung” sowie “Soziales Miteinander und ehrenamtliches Engagement” gibt es in diesem Jahr auch einen Jugend- und einen Seniorenpreis. Außerdem erhält eines der für die finale Runde nominierten Projekte den Publikumspreis. Jede Kategorie ist mit einem Preisgeld in Höhe von je 2.500 € dotiert.

Bewerbungen und Vorschläge können onine eingereicht werden.

(3.3.2015 | Quelle: Stiftung Digitale Chancen)

Website zum Smart Hero Award

Der Smart Hero Award auf Facebook

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Ausschreibungen"