Akteure & Konzepte

Ausschreibungen

Pill Mayer Stiftung schreibt Förderpreis für interkulturellen Dialog aus

Mit dem Preis sollen innovative Ideen, aber auch bewährte Konzepte in der interkulturellen Kulturarbeit ausgezeichnet werden. Der mit 1.000 € dotierte Preis richtet sich an regional, überregional und international tätige Kulturschaffende aller Art.

Der Förderpreis der Pill Mayer Stiftung würdigt beispielhafte und nachhaltig wirkende interkulturelle Kulturprojekte für Kinder und Jugendliche, die mit künstlerischen Ausdrucksformen den interkulturellen Dialog fördern. Die Pill Mayer Stiftung versteht Kulturarbeit als Brücke zwischen Kulturen. Ganz gleich, ob Bildende Kunst, Musik, Literatur, Theater oder Filme – diese können als Kulturdolmetscher wirken, anregen, den Blick weiten und vermitteln.

Einsendeschluss der schriftlichen Bewerbungen mit einer Projektskizze ist der 1. Mai 2015. Die Preisvergabe ist für Herbst 2015 vorgesehen.

De in Wolfegg im Allgäu beheimatete Pill Mayer Stiftung fördert seit 2011 interkulturelle Kulturprojekte für Kinder und Jugendliche. Die Stiftung unterstützt die Freude am Entdecken kultureller Vielfalt und setzt sich für interkulturelles Lernen ein.

(10.10.2014 | Quelle: Pill Mayer Stiftung)

Detaillierte Ausschreibung auf der Website der Pill Mayer Stiftung

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Ausschreibungen"