topad


Akteure & Konzepte

Ausschreibungen

Neue Stimmen 2015

Junge Operntalente aus aller Welt können sich bis zum 31. März 2015 für den Internationalen Gesangswettbewerb "Neue Stimmen" der Bertelsmann Stiftung bewerben. Die Endrunde des Sängerwettstreits findet vom 18. bis 25. Oktober 2015 in Gütersloh statt.

Die jeweils drei Erstplatzierten Sängerinnen und Sänger erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 60.000 €, darunter sind zwei Erste Preise in Höhe von 15.000 €. Zusätzlich wird ein Publikumspreis ausgelobt. Besonders wertvoll für erfolgreiche Bewerber sind der direkte Austausch mit Intendanten, Festspielleitern und Agenten sowie die individuelle Beratung durch die Jury während der Endrunde. Vorsitzender der Jury ist Dominique Meyer, Direktor der Wiener Staatsoper.

Die jungen Künstler erhalten auch Gelegenheit, an Meisterkursen (Oper und Lied) sowie an Workshops teilzunehmen, die die Bertelsmann Stiftung anbietet. Auch wird ihnen der Zugang zur Mitwirkung an Konzerten im In- und Ausland eröffnet. Eignung vorausgesetzt, winkt ein Stipendium an dem von der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung unterstützten Internationalen Opernstudio der Staatsoper im Schiller Theater, Berlin. Den Abschluss des Wettbewerbs bildet ein Preisträgerkonzert im Frühjahr 2016 in Berlin.

Vom 7. Mai bis 12. August 2015 stellen sich die Nachwuchstalente aus aller Welt bei internationalen Vorauswahlen in 26 Städten vor – und zwar in Amsterdam, Berlin, Buenos Aires, Chicago, Cluj-Napoca, Göteborg, Kapstadt, Kiew, London, Melbourne, Mexico City, Moskau, München, New York, Peking, Prag, Riga, Rom, Sao Paulo, Shanghai, Sydney, Tiflis, Toronto, Vilnius, Wien und im japanischen Yokosuka. Brian Dickie, ehemaliger Direktor des Chicago Opera Theaters, und Evamaria Wieser, Künstlerische Beraterin der Lyric Opera Chicago und Leiterin des Young Singers Project der Salzburger Festspiele, verantworten die Vorauswahlen. Sie wählen die besten 40 bis 45 Sänger für die Endrunde in Gütersloh aus.

Die Altersgrenze zur Teilnahme wurde erstmalig herabgesetzt. Sie beträgt bei Sängerinnen 28 Jahre und bei Sängern 30 Jahre. Für den Wettbewerb 2013 hatten sich weltweit mehr als 1.400 junge Talente aus 69 Nationen beworben. Der Erste Preis ging an die Sopranistinnen Nicole Car (Australien), Nadine Sierra (USA) und den Tenor Myong-Hyun Lee aus Südkorea.

(5.2.2015 | Quelle: Bertelsmann Stiftung)

Website zum Wettbewerb "Neue Stimmen"

Zahlen und Fakten zum Wettbewerb (PDF)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Ausschreibungen"