topad


Akteure & Konzepte

Ausschreibungen

Mitschüler für Mathe & Co. begeistern

In einer neuen Runde des "Jugend präsentiert"-Schülerwettbewerbs werden wieder spannende Schülerpräsentationen gesucht, die eine naturwissenschaftlich-mathematische Frage schlüssig und informativ beantworten und bei Mitschülern das Interesse für das Thema wecken.

Zur Teilnahme reichen Schülerinnen und Schüler im Alter von 12 bis 21 Jahren einen maximal fünfminütigen Videoclip ihrer Präsentation ein. Es sind Einzelbewerbungen sowie Bewerbungen im Team mit bis zu vier Personen zulässig. Einsendeschluss ist der 3. Mai 2015. Den Gewinnern winkt ein mehrtägiger Städtetrip mit Einblick in die Welt der Medien und der Forschung.

“Jugend präsentiert” ist ein Projekt der Klaus Tschira Stiftung in Kooperation mit Wissenschaft im Dialog. 2015 feiert sie ihr 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass gibt es in diesem Jahr einen zusätzlichen Wettbewerb für Schulklassen: Die vier Klassen oder Kurse, die sich am erfolgreichsten an der aktuellen Wettbewerbsrunde beteiligt haben, gewinnen eine Klassenreise zum großen Bundesfinale nach Berlin.

“Jugend präsentiert” fördert die Präsentationskompetenzen von Schülerinnen und Schülern, besonders in den naturwissenschaftlich-mathematischen Fächern. Dabei geht es weniger darum, eine Power-Point-Präsentation zu beherrschen, sondern viel mehr, selbstbewusst aufzutreten und mit Kreativität und rhetorischer Sicherheit ein Thema anschaulich und mitreißend zu vermitteln, sodass das Thema von den eigenen Mitschülern nicht nur verstanden wird, sondern auch ihr Interesse gewonnen werden kann. Dazu wurden am Seminar für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen Unterrichtsmaterialien und Lehrertrainings entwickelt.

Eine Jury aus Experten und Fachlehrern wählt zunächst die 200 besten Schülerinnen und Schüler unter den Bewerbungen aus, von denen 100 nach einer regionalen Qualifikationsrunde zur Präsentationsakademie eingeladen werden. Die Präsentationsakademie ist ein zweitägiges Präsentationstraining, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Trainern des Seminars für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen auf das Finale vorbereitet werden. Bei der zweitägigen Veranstaltung werden in der Vorrunde am ersten Tag die sechs besten Präsentationen ausgewählt, die am Folgetag noch einmal vor öffentlichem Publikum um die ersten drei Plätze gegeneinander antreten.

(17.1.2015 | Quelle: Klaus Tschira Stiftung)

Website zum Wettbewerb "Jugend präsentiert"

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Ausschreibungen"